WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Was war denn sonst noch so los?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 06.12.2017 / 17:43 von at

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach eine Mann, der bereits am 6. Juli gewalttätig aufgefallen ist. Mit dem Fahrrad fuhr er so nah an einer Gruppe von Schülern vorbei, dass er einen der Jugendlichen streifte. Da sich einige von ihnen beschwerten, hielt der ...

... Gesuchte an und kam fahrradschloßschwenkend zurück, um zwei der Schüler zu schlagen und zu bespucken. Wer Hinweise zu der Identität des Mannes geben kann, darf sich unter 0331-5508-1224 melden.
Heute kurz nach Mitternacht wurden zwei Männer beobachtet, wie sie am Bahnhof Sanssouci versuchten zwei Fahrräder zu klauen. Zum Verhängnis wurde einem 20-Jährigen eine rote Weihnachtsmütze, welche ein Zeuge in der Personenbeschreibung angegeben hatte. In einem Stoffbeutel fand man einen Bolzenschneider, in der Wohnung des Potsdamers (da er keinen Ausweis bei hatte, wurde zur Ermittlung der Identität die Wohnung aufgesucht) später auch noch weitere Fahrräder und diverse Fahrradteile. Auch diese stammten aus früheren Raubzügen. Die Ermittlungen gegen den zweiten Tatverdächtigen laufen noch.

Dieser Artikel wurde bereits 75 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto_PD West

  • Foto_PD West


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.