WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Potsdamer Filmgespräch Nr. 249

Druckansicht

Events

Erstellt: 14.01.2018 / 08:58 von at

In Anwesenheit des Regisseurs Nicolas Wackerbarth präsentiert der Filmverband e.V. einen Film zum Film. Rainer Werner Fassbinders »Die bitteren Tränen der Petra von Kant« soll für das Fernsehen neu verfilmt werden. Kurz vor Drehbeginn castet die zaudernde Regisseurin Vera noch Schauspielerinnen.

Das Team wird nervös. Der Produzent buckelt vor dem Sender. Nur die »Anspielwurst« Gerwin findet Gefallen an der Arbeit, während die Bewerberinnen mit Versagensängsten und Eitelkeiten kämpfen. Um Machtfragen und Abhängigkeitsverhältnisse im Film- und Fernsehgeschäft zu verhandeln, liefert Fassbinders Filmdrama eine hervorragende Steilvorlage.

Die Improvisationskomödie gibt es am Donnerstag um 18 Uhr im Filmmuseum zu sehen.
Tickets unter 0331-2718112.

Dieser Artikel wurde bereits 88 mal aufgerufen.

Bilder


  • Casting_Filmverband e.V._Filmmuseum

  • Casting_Filmverband e.V._Filmmuseum


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.