WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Was war denn sonst noch so los?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 09.02.2018 / 08:37 von at

Ein 39-jähriger Mann hat gestern versucht von innen durch die Scheibe einer Straßenbahn zu springen. Da hier keine böse Absicht vorlag, sondern gesundheitliche Probleme des Mannes, gelang es einer Frau ihn bis zum Eintreffen der Polizei zu beruhigen, Zur weiteren Behandlung wurde er in eine Fachklinik eingeliefert.

In einem Restaurant in der Dortustraße sind gestern Besucher des Lokals bestohlen worden. Zwei Männer setzten sich hinter die Geschädigten, täuschten vor in die Speisekarte zu schauen und verschwanden kurze Zeit später wieder - samt Diebesgut. Sie werden als 170 cm groß, mit kurzen blonden Haaren und 180 cm groß, mit kurzen dunklen Haaren beschrieben.
Einen Diebstahlversuch gab es in Kleinmachnow. Hier versuchte ein 31-Jähriger in einem Geschäft Lebensmittel zu stehlen. Er rannte nach Ansprache durch einen Mitarbeiter sofort weg, konnte aber mit Hilfe eines zweiten festgehalten werden. Nach vergeblicher Gegenwehr folgte er ins Büro, wo mit Eintreffen der Polizei festgestellt wurde, dass zudem zwei Ersatzfreiheitsstrafen gegen den Mann vorlagen.

Dieser Artikel wurde bereits 60 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.