WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Jahreskalender: Was geschah am 13. Februar?

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 13.02.2018 / 07:59 von at

Am 13. Februar 1990 geben die vier Siegermächte für den Fahrplan zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten grünes Licht. 1945 beginnt am Faschingsdienstag der drei Tage dauernde alliierte Luftangriff auf das mit Flüchtlingen vollgestopfte Dresden - genau 40 Jahre später wird die wieder aufgebaute Semperoper eingeweiht. Sie ...

... kostet der klammen DDR 225 Millionen Mark. Mata Hari, exotische Nackttänzerin und exzentrische Künstlerin, wird 1917 als bekannteste Spionin aller Zeiten festgenommen. Sie wird einige Monate später wegen Doppelspionage und Hochverrats von den Richtern eines französischen Militärgerichts zum Tode verurteilt und hingerichtet. Unklar ist, ob sie tatsächlich die raffinierte Doppelagentin war, wie in dem Urteil dargestellt – oder ein willkommenes Bauernopfer des französischen Militärgerichts, weil die Kriegsbegeisterung merklich nachließ und ein Sündenbock für die Niederlagen und Verluste hilfreich schien. Erst 2002 wird die Fuchsjagd mit Hunden vom schottischen Regionalparlament verboten. Fünf Jahre später, am 13. Februar 2007, stellt der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV mit 553 km/h einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Schienenfahrzeuge auf und im Frieden von Lissabon muss Spanien 1668 die Unabhängigkeit Portugals anerkennen.

Pierluigi Collina wird heute 58 Jahre alt. Er gilt unter Fachleuten als einer der besten Schiedsrichter in der Geschichte des Fußballs. Von 1998 bis 2003 wird er sechsmal in Folge zum Weltschiedsrichter des Jahres gewählt und ist damit Rekordhalter. Wegen seiner Glatze erhält er den Spitznamen „Kojak“ bzw. „Glatze Gnadenlos“. Die Ursache für diese ist der „Kreisrunde Haarausfall", eine Autoimmunkrankheit an der er mit 24 Jahren erkrankt. Collina wird besonders durch seine manchmal recht eigenwilligen Regelauslegungen bekannt, so zeigt er zum Beispiel als erster Schiedsrichter einem Ersatzspieler eine Rote Karte auf Grund einer Schiedsrichterbeleidigung. Dies war damals jedoch nicht in den Fußballregeln festgelegt. Inzwischen sind Feldverweise gegenüber Ersatzspielern in den Regeln verankert. Mit Richard Wagner stirbt 1883 ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. Er veränderte die Ausdrucksfähigkeit romantischer Musik und die theoretischen und praktischen Grundlagen der Oper, indem er dramatische Handlungen als Gesamtkunstwerk gestaltete und dazu die Libretti, Musik und Regieanweisungen schreibt. Er gründet die ausschließlich der Aufführung eigener Werke gewidmeten Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. Seine Neuerungen in der Harmonik beeinflussen die Entwicklung der Musik bis in die Moderne. Mit seiner Schrift „Das Judenthum in der Musik“ gehört er geistesgeschichtlich zu den obsessiven Verfechtern des Antisemitismus.
(Quelle: Wikipedia)

Dieser Artikel wurde bereits 21 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.