WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Saisonstart auf dem Pfingstberg

Druckansicht

Events

Erstellt: 25.03.2018 / 09:05 von at

Die Saison auf dem Potsdamer Pfingstberg beginnt. Das gesamte Jahr erwarten die Besucher vielfältige Veranstaltungen wie Konzerte, Märchen, Live-Hörspiel, Sommertheater oder Mondnächte.

Den Auftakt macht am 31. März die Künstlerin Katharina Leubner mit ihrer Ausstellung „Schöpfung & Verlangen. Wie Pomona vom Reiz der Symbiose überzeugt wurde“. Gezeigt werden Malereien. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr, die Ausstellung ist bis zum 21. Mai zu sehen, der Eintritt ist frei.

Am Ostersonntag erwartet kleine und große Gäste ein fröhliches Programm: Im Schloss werden Süßigkeiten für Kinder versteckt, es kann gebastelt werden und am Pomonatempel wird zum Eiertrudeln eingeladen. Ab 14 Uhr werden Kaffee und Kuchen gegen Spende von Mitgliedern des Förderverein Pfingstberg angeboten. Kinder bis 16 Jahre haben an diesem Tag freien Eintritt, der reguläre Eintritt ins Belvedere kostet 4,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Um 15 Uhr zeigt zudem das Puppentheater Marquardt „Bine & der Wolf“ das Märchen „Hänsel und Gretel“ nach Engelbert Humperdinck auf der Dachterrasse des Pomonatempels. Der Eintritt dazu ist frei.

Dieser Artikel wurde bereits 84 mal aufgerufen.

Bilder


  • SPSG, FVP Foto Leo Seidel


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.