WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Landesregierung denkt weiterhin in die falsche Richtung:

Druckansicht

Politik

Erstellt: 11.04.2018 / 19:10 von Politik

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Dietlind Tiemann (CDU) wendet sich klar gegen Pläne, die Halbjahreszeugnisse nun auch für die Grundschulklassen 3 und 4 abzuschaffen. Bildungsministerin Britta Ernst leiste damit der Verschärfung ...

... der Bildungsmisere weiter Vorschub und verschlechtert erneut die Chancen für Brandenburgs Schüler im deutschlandweiten Vergleich.

„Das Vorhaben von Bildungsministerin Britta Ernst senkt die Bildungsstandards weiter ab und ist ein Beleg für die Angst der SPD vor eigener Benotung. Schülerinnen und Schüler wollen und brauchen benotete Zeugnisse, um ihre eigene Leistung einschätzen zu können. Die Rot-Rote Landesregierung scheint den dringenden Handlungsbedarf immer noch nicht verstanden zu haben und denkt weiterhin in die falsche Richtung: Statt Lehrer, Eltern und Schüler bei den drängenden Fragen von Unterrichtsausfall, Lehrermangel und Ausstattungsproblemen zu unterstützen, wird kostbare Zeit vergeudet. Bereits der Verzicht auf Noten in Klasse 2 war ein Fehler, nivelliert die Qualität der Schulen nach unten und verunsichert Kinder sowie Eltern. Die Bildungslandschaft in Brandenburg ist durch die Untätigkeit von Rot-Rot von Lehrermangel und einem dementsprechend wachsenden Anteil an Quereinsteigern geprägt. Das bestehende System ist daher schlicht nicht in der Lage, mit so genannten „Lernentwicklungsgesprächen“ eine Bewertung der individuellen schulischen Erfolge und Defizite vorzunehmen. Unsere Rohstoffe in Deutschland sind Bildung und Wissen. Das Land Brandenburg kann es sich nicht leisten, im Wettbewerb um diesen Rohstoff weiter zurückzufallen.“


Hinweis: Politische Pressemitteilungen gibt der Meetingpoint als Komplettzitate wieder; unsere Leser sollen sich eine eigene Meinung zu den Äußerungen unserer Politiker machen - ohne wertende Meinungen der Redaktion. Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich von den zitierten Inhalten/Aussagen und macht sie sich nicht zu eigen.


Dieser Artikel wurde bereits 53 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.