WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Neue Floorball-Abteilung bei Nulldrei

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 15.04.2018 / 09:43 von Nulldrei

In den nächsten Wochen und Monaten wird eine weitere Abteilung unter dem Dach des SV Babelsberg 03 aufgebaut. Atte Ronkanen, Bundesliga-Spieler im Floorball, möchte ...

... seine Erfahrung weiter geben und bietet ab sofort ein Nachwuchs-Training für alle Altersklassen an.

Floorball / Unihockey zählt nicht nur zu den schnellsten Sportarten weltweit, es ist auch die am schnellsten wachsende Sportart. Ähnlich wie Eishockey, jedoch ohne Eis mit festen Schuhen, erfreut sich Floorball in immer mehr Ländern großer Beliebtheit – allen voran Finnland.

Unser Trainer kommt aus Finnland, spielt seit seiner Kindheit Floorball und weiß in der Bundesliga mit einer überragenden Statistik von 104 Spielen und 256 Punkten zu überzeugen.

Anmeldung zum Training
Das Trainingsangebot der Floorballabteilung des SV Babelsberg 03 richtet sich an Kinder jeden Alters. Verschiedene Nachwuchsteams werden in den kommenden Wochen und Monaten unter Trainer und Abteilungsleiter Atte Ronkanen aufgebaut (Kontaktdaten weiter unten).

Anmeldung/Infos unter: [floorball@babelsberg03.de]
Basis-Mitgliedschaft: 10 EUR monatlich - bei Ermäßigungsberechtigung 5 EUR monatlich
Abteilungsgebühr: 2 EUR monatlich

Anmeldung zur Basis-Mitgliedschaft hier: [klick]

Dieser Artikel wurde bereits 28 mal aufgerufen.

Bilder


  • portrait_floorball_atte_ronkanen_nulldrei


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.