Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Pokalheld Marco Flügel bleibt Nulldreier

Sport
  • Erstellt: 22.06.2022 / 12:33 Uhr von Nulldrei
Seit seinen ersten Schritten auf dem grünen Rasen bei den blauweissbunten Mini-Kickern im Jahr 2000, schnürte Marco Flügel seine Fußballschuhe ausschließlich für den SV Babelsberg 03. 2014 rückte der heute 27-Jährige in den Kader der ersten Mannschaft auf und bestritt seitdem 42 Pflichtspiele für unsere Equipe. Unvergessen bleibt sein gehaltener Elfmeter im Entscheidungsschießen gegen die SpVgg Greuther Fürth in der ersten DFB-Pokal Hauptrunde der vergangenen Saison.

Auch in Zukunft werden wir auf die Dienste des Torhüters mit ebenso überzeugenden Feldspielerqualitäten zählen können, denn unser Eigengewächs hat heute seinen Vertrag um zwei weitere Spielzeiten bis zum 30.06.2024 verlängert. Damit geht der gebürtige Potsdamer in sein insgesamt 23. Jahr am Babelsberger Park und seine neunte Saison im Kader der ersten Mannschaft.

Der neue Cheftrainer des SV Babelsberg 03, Markus Zschiesche, findet schon vor dem ersten gemeinsamen Arbeitstag nur lobende Worte für seinen Schlussmann: „Marco ist ein zuverlässiger Rückhalt, der schon des öfteren bewiesen hat, dass er die Nummer 1 zwischen den Pfosten sein kann. Mit dieser Zielstellung wird er auch in die Vorbereitung gehen. Wir erwarten einen offenen Konkurrenzkampf um die Spielzeit auf der Torwartposition zur kommenden Saison.“

Philip Saalbach, Koordinator Sport bei Nulldrei, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass Marco weiterhin für uns spielen wird. Er ist ein Kind des Vereins und wir konnten und können uns immer auf ihn verlassen. Gerade nach einer zuletzt für ihn persönlich schweren Zeit, die von Verletzungen geprägt war, hat er sich immer wieder zurückgekämpft und sich nie hängenlassen. Wenn er zukünftig von Rückschlägen verschont bleibt, bin ich davon überzeugt, dass er seine sportliche Entwicklung weiter wird vorantreiben können.“ 

Auch nach jahrelanger Verbundenheit ist unsere Nummer 28 motiviert wie am ersten Tag: „Einmal Nulldrei, immer Nulldrei! Ich freue mich sehr, meinen Vertrag in meiner Heimat verlängert zu haben und zwei weitere Jahre in unserem Wohnzimmer erleben zu dürfen. Für die kommenden Spielzeiten haben wir uns ambitionierte Ziele gesteckt und wollen alles dafür geben, diese gemeinsam mit allen Nulldreier:innen auch zu erreichen.“

Lieber Marco, für Deine tiefe im schnelllebigen Fußballgeschäft alles andere als selbstverständliche Bindung an den SV Babelsberg 03 möchten wir uns ganz herzlich bedanken und freuen uns auch weiterhin Deine Laufbahn begleiten zu dürfen!

Bilder

Pokalheld Marco Flügel bleibt Nulldreier_Quelle SV Babelsberg 03
Dieser Artikel wurde bereits 71 mal aufgerufen.

Werbung