Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Oatly wird Trikotsponsor beim SV Babelsberg 03

Sport
  • Erstellt: 05.08.2022 / 16:07 Uhr von Nulldrei
Babelsberg 03 freut sich, seinen langjährigen Partner Oatly als neuen Premiumpartner und Trikotsponsor der Blau-Weißen präsentieren zu können. Nulldrei kann mit diesem Schritt verlässlich in die Zukunft planen, denn der Vertrag mit dem größten Haferdrinkunternehmen der Welt ist gleich für die aktuelle und die kommende Saison geschlossen worden.

Neben der wichtigen finanziellen Unterstützung und der damit einhergehenden positiven sportlichen Entwicklung des Vereins ist beiden Partnern jedoch die inhaltliche Zusammenarbeit auf den Felder nachhaltige Ernährung sowie Umwelt- und Klimaschutz ein wichtiges und ernstes Anliegen.

Thoralf Höntze, Vorstandsmitglied und Leiter der Bereiche Marketing und CSR bei Nulldrei: „Schon bei den Gesprächen zu Beginn unserer Kooperation in der Saison 2018/2019 wurde schnell klar, dass beide Seiten die gleichen Werte teilen und Dinge in Bewegung bringen wollen. Im Zuge des Projektes „Grünes Stadion“, welches als Klammer für die Arbeit um den Bereich Nachhaltigkeit und Klimaschutz fungiert, wurde als erstes gemeinsames Projekt das „Milchfreie Stadion“ umgesetzt. Oatly investierte im Verlauf der weiteren Jahre zudem in den nachhaltigen Umbau des Karl-Liebknecht-Stadions. Die gemeinsamen Projekte wurden dann im Laufe der Zeit immer größer und anspruchsvoller und so ist es aus meiner Sicht nur ein logischer Schritt, hin zum Trikotsponsor beim SV Babelsberg 03. Ich bin dankbar und freue mich auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Oatly in den kommenden zwei Jahren!“

Helge Weitz, Geschäftsführer Oatly DACH: „Der SV Babelsberg 03 gehört zu den absoluten Vorreitern was Nachhaltigkeit im Fußball betrifft – wir schauen auf mittlerweile vier Jahre Zusammenarbeit zurück und könnten nicht stolzer auf das sein, was wir in den letzten Jahren zusammen erreicht haben. Wir freuen uns ganz besonders darauf, schon bald in einer ersten gemeinsamen Kampagne die Ergebnisse einer Studie zu pflanzlicher Ernährung im Leistungssport präsentieren zu können. Damit und auch mit zukünftigen Aktivitäten werden wir weiterhin gemeinsam ein wichtiges Zeichen für nachhaltige Ernährung und Klimaschutz setzen.“

Projekte, wie die von Helge Weitz erwähnte Ernährungsstudie zeigen, wie sich Oatly und Babelsberg 03 eine nachhaltige Kooperation vorstellen und leben wollen. Das Thema nachhaltige Ernährung und die damit verbundene Gerechtigkeit wird unsere Gesellschaft in der Zukunft noch sehr beschäftigen und wir wollen die Ernährungswende weiterhin mit vorantreiben. Babelsberg Nulldrei wird daher in naher Zukunft einen Teil des Stadions komplett auf vegane Ernährung umstellen.

Bilder

Thoralf Höntze, Vorstandsmitglied und Leiter der Bereiche Marketing und CSR bei Nulldrei und Helge Weitz, Geschäftsführer Oatly DACH_Quelle SV Babelsberg 03
Dieser Artikel wurde bereits 161 mal aufgerufen.

Werbung