Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Deutschland kauft Finnen Uniper ab

Sonstiges
  • Erstellt: 21.09.2022 / 08:37 Uhr von at
Gasimporteur Uniper hat aufgrund verteuerter Lieferquellen allein im ersten Halbjahr einen Verlust von über zwölf Milliarden Euro eingefahren. Das im Juli geschürte Rettungspaket reicht nun nicht mehr aus. Der Bund wird den Energiekonzern jetzt in einem beispiellosen Akt verstaatlichen und nach einer Kapitalerhöhung und dem Erwerb der Anteile von Fortum, der finnische Energieversorger ist mit knapp 78 Prozent Hauptaktionär von Uniper, 98,5 Prozent der Anteile besitzen.

Die Bundesregierung wird dem Düsseldorfer Versorger über eine Kapitalerhöhung zu 1,70 Euro je Aktie 8 Milliarden Euro zuführen, teilte die Muttergesellschaft Fortum Oyj mit. "Als Teil der Vereinbarung wird der Bund die volle Eigentümerschaft an Uniper übernehmen und Fortums Mehrheitsbeteiligung von rund 78 Prozent für etwa 500 Millionen Euro erwerben, so Fortum, das sich mehrheitlich im Besitz des finnischen Staates befindet.", heißt es in der Welt.

Verwandter Artikel vom 20.09.2022: [Gasumlage wackelt II]

Dieser Artikel wurde bereits 134 mal aufgerufen.

Werbung