Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Diskussion in Götz: Energiekrise - Wie gehts weiter für das brandenburgische Handwerk?

Events
  • Erstellt: 30.09.2022 / 14:32 Uhr von eb
Die Energiemärkte befinden sich in erheblichen Turbulenzen. Auch für brandenburgische Handwerksbetriebe sind die Preise für Öl, Gas oder Strom extrem gestiegen. Energieintensive Gewerke wie Bäcker, Fleischer, Kfz-Betriebe, Textilreiniger oder Metallbauer sind besonders betroffen. Gestörte Lieferketten, Materialengpässe, steigende Inflation und Kaufzurückhaltung belasten das Handwerk zusätzlich. Die Handwerkskammer organisiert am 4. Oktober, 16 bis 18 Uhr, dazu eine Diskussion im Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) in Götz.

Ein weiterer Aspekt: “Wie weiter im Handwerk”, fragen sich in diesen Tagen nicht nur Betriebsinhaber, sondern auch deren Beschäftigte und Azubis.

Zu Forderungen und Herausforderungen diskutieren Vertreter aus Handwerk, Politik und Energiewirtschaft. Zu den Gästen auf dem Podium zählt auch Wirtschaftsminister Prof. Jörg Steinbach.

Dieser Artikel wurde bereits 111 mal aufgerufen.

Werbung