Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Wegweiser zur Gesundheitsförderung in Schulen

Sonstiges
  • Erstellt: 07.10.2022 / 13:00 Uhr von eb
Das Ministerium für Jugend, Sport und Bildung (MBJS) hat erstmals einen „Wegweiser zur Gesundheitsförderung für Schulen im Land Brandenburg“ herausgegeben, in enger Zusammenarbeit mit den 11 Kooperationspartnern des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“. Die 55-seitige Broschüre enthält zahlreiche gesundheitsfördernde Angebote für alle Schulen.

„Ich kann kochen!“, „Bewegungshits für klasse Kids“ oder die Aktion „Glasklar“ zum Umgang mit Alkohol – die allermeisten Angebote richten sich an alle Schulen im Land Brandenburg. Einige wenige Angebote sind exlusiv Schulen vorbehalten, die bereits am Landesprogramm „Gute gesunde Schule“ teilnehmen, darunter die „GemüseAckerdemie“ oder Seminare für Lehrkräfte wie „Work-Life-Balance“. Damit sollen interessierte, aber noch unentschlossene Schulen zur Teilnahme am Landesprogramm motiviert werden.

Bildungsministerin Britta Ernst: „Zu einer guten gesunden Schule gehören Bewegungsangebote und eine gesunde Ernährung genauso wie Suchtprävention und Konfliktbewältigungsstrategien für Lehrkräfte. Wir verbinden den Bildungs- und Erziehungsauftrag von Schule mit der Gesundheitsbildung, das gehört zu einer nachhaltigen Schulentwicklung und Schulkultur. Der neue Wegweiser enthält tolle Angebote für die Schulen. Ich danke allen Partnern, die das ermöglicht haben.“

Der Wegweiser beinhaltet zu jedem Themenfeld Präventionsprojekte, Beratungs- und Fortbildungsangebote, benennt Zielgruppen und Ansprechpartner, informiert über Aktionen und Materialien sowie weiterführende Links. Die Themenfelder im Einzelnen:

· Anti-Mobbing – Konfliktbewältigung – soziales Lernen
· Bewegung
· Ernährung
· Mediennutzung
· Sexualität
· Stressbewältigung – Entspannung – psychische Gesundheit
· Suchtprävention
· Schülergesundheit und
· Lehrkräftegesundheit.

Der neue Wegweiser ist im MBJS-Internet abrufbar, alle gesundheitsfördernden Angebote sowie Ansprechpartner sind verlinkt. Jede Brandenburger Schule erhält demnächst zwei Druckexemplare. Interessierte Schulen sind zudem aufgerufen, sich am Landesprogramm „Gute gesunde Schule“ zu beteiligen; Voraussetzung ist ein Beschluss der Schulkonferenz. Fünf weitere Schulen können sogar neu zur „GemüseAckerdemie“ werden.

Zum [Wegweiser zur Gesundheitsförderung in Schulen].

Dieser Artikel wurde bereits 111 mal aufgerufen.

Werbung