Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Schadstoffmobil am 2. Dezember

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 30.11.2022 / 06:47 Uhr von at
Schadstoffe, welche fachgerecht entsorgt werden müssen, können wieder beim Schadstoffmobil abgegeben werden. Schon am kommenden Freitag, 2. Dezember, macht es an folgenden Stellen ...

... Halt.

• Bornstedt: Kirschallee/ Pappelallee, 15:00-15:30 Uhr
• Bornstedt: Ludwig-Bolzmann-Str./ J.-Bouman-Platz, 9:40-10:10 Uhr
• Brandenburger Vorstadt: Hans-Sachs-Str./ Geschw.-Scholl-Str., 9:00-9:30 Uhr
• Eiche: Mehlbeerenweg/ Eichenring, 11:00-11:30 Uhr
• Golm: In der Feldmark/ Taubenbogen, 11:40-12:10 Uhr
• Golm: Reiherbergstr., Feuerwehr, 13:00-13:30 Uhr
• Grube: Grube, Kirche, 13:40-14:10 Uhr
• Jägervorstadt: Sattlerstr. Wendestelle, 15:40-16:10 Uhr

Die zu entsorgenden Schadstoffe müssen direkt bei den Mitarbeitenden von der Stadtentsorgung am Schadstoffmobil abgegeben werden. Angenommen werden schadstoffhaltige Abfälle (möglichst in Originalverpackung) bis zu 20 Kilogramm pro Abfallart. Die Gebinde-/Kanistergröße darf zehn Liter nicht überschreiten. Größere Mengen oder Gebinde werden nur an den Wertstoffhöfen der STEP angenommen.

Bilder

Schadstoffmobil, Foto: Landeshauptstadt Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 115 mal aufgerufen.

Werbung