Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Serenade unterm Sternenhimmel 2019

Druckansicht

PR-Artikel

Erstellt: 08.08.2019 / 13:02 von Anzeige

Spektakulär wird es am 17. August im Optikpark Rathenow. Die beliebte Serenade unterm Sternenhimmel beginnt um 19.30 Uhr. Inmitten einer Lichterpracht im gesamten Park treten Solisten, Duos, Musikgruppen verschiedenster Genres und Akrobaten auf. Dabei kann man bei einem Spaziergang eine leuchtende Pinguinkolonie bestaunen, bei Fackelschein viele besondere und künstlerische Installationen entdecken oder eine romantische Floßfahrt bei Kerzenschein unternehmen.

Highlights sind u. a. eine leuchtende Pinguinkolonie mit Selfiepoint, eine Feuershow, überraschende Walk-Acts, der renommierte Künstler Maxim Shagaev und sein Knopfakkordeon, eine Hula-Hoop-Artistin, die Band G.I.N, Jazz mit Taste of Honey und Andra Barz mit Vertonungen von Stücken von Fontane. Der Abend endet mit einem kleinen Feuerwerk am Karpfenteich.

Für das leibliche Wohl, ob süß oder herzhaft, ist umfassend gesorgt. Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Ticketpreise: 15 € / ermäßigt 12 € / Familienkarte 40 € (gültig für 2 Erw. und 2 Kinder bis 17 Jahre). Die Tickets erhält man auch im Vorverkauf im Besucherzentrum des Optikparks Rathenow auf dem Mühlenhof.

Besondere Hinweise:
Der Optikpark Rathenow wird an diesem Tag um 14 Uhr geschlossen, der letzte Einlass ist um 12 Uhr. Die Weinbergbrücke ist ab 16 Uhr für den normalen Übergang geschlossen. Plastikbehälter, Glasflaschen, Laserpointer und jegliche pyrotechnische Gegenstände und Lärminstrumente sowie Wurfgeschosse dürfen nicht mitgebracht werden. Taschenkontrollen werden aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Besucher durchgeführt. Das Mitbringen von Hunden ist ebenfalls nicht gestattet.

Akteure & Aktionen
• Mühlenhof
Gert Bergow - Akkordeonmusik
19.00 – 20.00 Uhr
Gert Bergow begrüßt mit beschwingter Akkordeonmusik die Besucher auf dem Mühlenhof

• Stadtplatz
Aaaron & Lorenz - Klavierduo
19.30-20.00/20.30-21.00/21.30-22.00/22.30-23.00 Uhr
Lorenz Berbig und Aaron Huyoff, beide 18 Jahre alt und Schüler der Musikschule in Rathenow, überraschen mit virtuosem vierhändigen Spiel am E-Piano. Ihr Repertoire ist vielseitig und sicher für Jeden das passende Stück dabei.
Die jungen Männer spielen seit mehr als zehn Jahren Klavier und gehören zu den besten Nachwuchsmusikern der Region. Auch beim Regionalwettbewerb West von „Jugend musiziert“ gehörten sie bereits zu den Preisträgern.

Taste of Honey-Band/Swing & Jazz
20.00-20.30/21.00-21.30/22.00-22.30/23.00-23.30 Uhr
Taste of Honey sind drei professionelle Musiker aus Berlin. Bossa Nova und Latin Standards, swingende Evergreens und gehauchte Jazzballaden lassen das Easy Listening Gefühl des Smooth Jazz der 60er und 70er Jahre wieder auferstehen. Anklänge an Norah Jones, Astrid Gilberto, Stan Getz und Burt Bacharach werden geweckt. Die umtriebigen Musiker spielten bereits in vielen Konstellationen und können deutschlandweit auf eine lange Karriere mit CD-Produktionen, Radiomitschnitten und hunderten von Konzerten in Clubs und auf Festivals zurückblicken.

• Strandmeile
Maxim Shagaev & Andrej Ur - Knopfakkordeon & Violine
20.00 – 20.25/20.45-21.10/21.30-21.55/22.15-22.40/23.00-23.20 Uhr
Maxim Shagaev, geboren in Moskau, begann schon im Alter von fünf Jahren mit dem Spielen am Knopfakkordeon. Er hat am Konservatorium in St.Petersburg sein Studium als Knopf-Akkordeon-Spieler und Dirigent mit rotem Diplom abgeschlossen. Dies ist der höchstmögliche Abschluss. Er ist erster Preisträger renomierter europäischer Wettbewerbe, u.a.: „Grand-Prix von Frankreich“ und „Castelfidardo“ in Italien.
Gemeinsam mit Andrej Ur, auch Teufelsgeiger genannt, bilden sie ein Duo aus Knopfakkordeon und Violine, in dessen Musik unüberhörbar die Ungarischen Wurzeln der Familie Ur mitklingen. Ur zählt als bester Virtuose für Czardasz, Tango, Country und russische Musik in der ganzen Hauptstadt.

• Eichendreieck
Feuershow
Kristin Lahoop - Hula Hoop Artist
21.30-21.40/22.30-22.40/23.30-23.40 Uhr
Sie wurde geprägt durch einen sozialistisch angehauchten DDRdrill bei der Rhythmischen Sportgymnastik. Später schnupperte sie als Jugendtänzerin erste Bühnenerfahrung bei der alljährlichen Weihnachtsrevue im Halleschen Steintorvarieté. Doch ihre große Liebe begann, als sie im Erwachsenenalter den Hula Hoop Reifen als Tanzpartner wiederentdeckte. Youtube war ihr großer Lehrer, denn in Sachen Hula Hoop Tanz gab es zu diesem Zeitpunkt keine Schule in Europa. Sie bildete sich autodidaktisch im Bereich Tanz, Clownerie und Artistik weiter. Durch diesen schlängellinienartigen Ausbildungsweg konnte die Berliner Hula Hoop Artistin ihren unverwechselbaren und innovativen Stil entwickeln. Sie ist stark beeinflusst vom französischen Nouveau Cirque. Das Besondere an ihrem Hula Hoop Tanz ist die Kombination einzelner Tricks mit tänzerischen und erzählerischen Elementen. So als würde ihr Körper durch den Hula Hoop eine Geschichte erzählen.

• Schaukeln
KaMelle – Performancekünstlerin/Walkingact
Als kunterbunter KnallBonbon ist Melanie Kuklinski eine Performance Künstlerin der ganz besonderen Art. Musikalisch und gauklerisch unterhält KaMelle die Gäste. Mit ihrem Programm und ihrer Hapidrum entführt sie die Gäste der Serenade in eine Traumwelt der Meerjungfrauen.

• Weltzeituhrsteg (Karpfenteich)
Jules Kiss - Saxophon
19.30-20.00/20.30-21.00/21.30-22.00/22.30-23.00 Uhr
Jules Kiss tritt seit zehn Jahren auf internationalen Bühnen für namenhafte Firmen und Unternehmen auf, wie u.a. Lufthansa, Mercedes, BMW, Porsche, und viele mehr. Ihr Musikerdasein bescherte ihr schon Auftritte rund um den Globus. Weiterhin begleitete sie Musicals wie "Hollywood in Concerts" und stand als musikalische Schauspielerin beim Worpsweder Sommertheater auf der Bühne. Sie ist Mitglied des Berliner Undergrounds und spielt für die "Elektroswingrevolution“, für "HoochieKoo"(straight 50´s and 60´s) und bei den "Harald Hertel - JamSwingers" (original swingmusic).

• Weiße Bühne
G.I.N. – Band
20.00-20.30/21.00-21.30/22.00-22.30/23.00-23.30 Uhr
Die Band G.I.N., bestehend aus Kevin Sauer (Gesang), Heiko Schulz (Drums), Michél Gebauer (Gitarre) und Johannes Pawlik (Bass), aus Brandenburg a.d. Havel spielt aktuellen Rock und bewährte Klassiker im akustischen Stil. Die vier Musiker, die seit Jahren auch mit anderen Bandprojekten auf der Bühne stehen, haben sich 2009 zusammengeschlossen, um der Rockmusik ihre eigene Note zu verleihen. Zur Serenade werden die sonst eher kraftvollen E-Gitarren-Töne durch leichtere, akustische Klänge ersetzt und durch klaren Satzgesang abgerundet. Viele bekannte Songs von Kings of Leon, Bryan Adams, Linkin Park, Nirvana, Green Day, ACDC, Billy Idol – um nur einige zu nennen - werden mit eigenem Arrangement zu hören sein. Dazu kommen noch eigene Songs, sowie aktuelle Rock- und Chartsongs, die ebenfalls im akustischen Stil neu umgesetzt werden

• Südsteg
Andra Barz – Gesang und Lyrik zu Fontane
20.00-20.30/21.00-21.30/22.00-22.30/23.00-23.30Uhr
Die Sängerin Andra Barz hat schon fast alles gesungen, vor allem Jazz. Sie improvisiert virtuos, schreibt Hörspiele, komponiert für Hörbucher und arbeitet oft mit vokal erzeugten, geschichteten Klängen. Zum Programm der Serenade gehören vertonte Naturgedichte von Fontane, von poppig bis leicht experimentell.

• Weinbergbrücke
Henri Stabel – Gitarre
20.30-21.00/21.30-22.00/22.30-23.00 Uhr
Henri Stabel absolvierte ein autodidaktisches Gitarrenstudium. Nach seiner darauffolgenden Gesangsausbildung arbeitete er in mehreren Bands als Gitarrist und Sänger verschiedenster Genres. An mehreren Theaterproduktionen in Dresden, am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin und auf den Uckermärkischen Bühnen Schwedt/Oder arbeitete er mit, auf der Bühne und mit Komposition. Seit 2014 ist er nun auch solo unterwegs und begeistert die Hörer mit Klängen seiner Gitarre.

• Rundweg in den Farbstrahlen
Ludger Hollmann „Güstaf“ – Comedyartist/ Walkingact
Ab 19.30 Uhr
Ludger Hollmann präsentiert in seinen Darbietungen eine Mischung aus frechem Humor, bizarrer Körperbeherrschung und höchster Jonglierkunst. Mit seinem leuchtenden und dampfenden Gefährt Smoky 41 wird Güstaf die Besucher verzaubern, zum Träumen und Staunen bringen, wenn er und Smoky ihre Lichtspiele entfachen. Viele kreative Momente werden entstehen, manchmal komisch, manchmal anrührend.

• Rasenfläche vor der Südpyramide
Leuchtende Pinguinkolonie/Jörn Hanitzsch
Ab 19.30 Uhr
Die kleinen Pinguine der „Pinguin Armee“ von Jörn Hanitzsch leuchten in ganz verschiedenen Farben und strahlen um die Wette! Das gesamte Ensemble ist eine Lichtshow-Inszenierung mit Musik. Besonders Kinder sind ganz vernarrt in die süßen Pinguine. An einem Selfiepoint kann man sich mit den kleinen Pinguinen fotografieren.

Optikpark Rathenow GmbH
Schwedendamm 1, 14712 Rathenow
[www.optikpark-rathenow.de]

Dieser Artikel wurde bereits 116 mal aufgerufen.

Bilder