Logo

Mit 73km/h durch die nächtliche Stadt - Polizei ertappt 17 Geschwindigkeitssünder

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 01.06.2023 / 17:01 Uhr von pre
Etwas augenzwinkernd verweist die Polizeipressestelle auf Geschwindigkeitskontrollen, die sie heute zwischen 1 und 3 Uhr in der Breiten Straße / Schloßstraße durchführte. "Auch in der Nacht gelten die Geschwindigkeitsbeschränkungen innerorts. Das mussten 17 Autofahrer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag feststellen", teilt sie nämlich mit.

Die Polizei hatte im Bereich mobile Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und die Einhaltung der nächtlich geltenden Geschwindigkeitsbeschränkungen kontrolliert.
Bei den 17 festgestellten Verstößen hatte der schnellste Autofahrer eine Geschwindigkeit von 73 km/h. Auch nach Abzug der Toleranz, erwarten den Autofahrer nun ein Bußgeld von 400 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister und ein Monat Fahrverbot.
Die weitere Bearbeitung der Verfahren übernimmt die Zentrale Bußgeldstelle des Landes Brandenburg.

Dieser Artikel wurde bereits 297 mal aufgerufen.

Werbung