Logo

ODEG komplettiert Flotte

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 09.06.2023 / 17:01 Uhr von eb
Die ODEG meldet den flächendeckenden Einsatz des zweiteiligen gelb-grünen Zuges vom Typ “LINT54” auf den Regionalbahnlinien RB33 (Potsdam Hbf <> Beelitz Stadt <> Jüterbog), RB37 (Beelitz Stadt <> Berlin-Wannsee) und RB51 (Brandenburg Hbf <> Rathenow). Bereits im März 2023 absolvierte der erste Zug seine Jungfernfahrt von Brandenburg Hauptbahnhof in Richtung Rathenow. Nun sind alle acht Züge im täglichen Fahrgastbetrieb angekommen und die Flotte somit komplettiert.

Vor dem Einsatz auf der Schiene kamen die Triebfahrzeuge, hergestellt von Alstom in Salzgitter, zur ODIG – Ostdeutsche Instandhaltungsgesellschaft mbH, der 100-prozentigen Tochter der ODEG. Dort wurden die letzten technischen und optischen Maßnahmen für den Einsatz im regulären Fahrgastbetrieb vorgenommen, um dann in das Einsatzgebiet überführt werden zu können.
"Die insgesamt acht LINT54 erweitern nun den Bestand der Ostdeutschen Eisenbahn auf insgesamt 80 Triebfahrzeuge. Damit die Neufahrzeuge, die zum Verkehrsvertrag Netz Elbe-Spree gehören, ihren Betrieb aufnehmen konnten, wurde im Vorfeld einiges geleistet. Zum Beispiel die Begleitung und Überwachung der Fahrzeugfertigung, diverse Ausbildungen der ODEG-Fahrpersonale auf diesem Fahrzeugtyp, regelmäßige Prüfungen, Erstellung von Dokumentationen und Regelwerken, Durchführung von nächtlichen Probefahrten, Ausstattung der Fahrzeuge sowie Anpassung von lokaler Infrastruktur, um nur eine kleine Auswahl der vielen notwendigen Vorbereitungen und Maßnahmen aufzuzeigen", erläutert Swantje Mielke von der ODEG.

Der LINT54 ist der "Zug für den ländlichen Raum" und kommt in Berlin und Brandenburg zum Einsatz. Die neuen Triebfahrzeuge bieten je 140 Fahrgästen Platz und erfüllen die strenge Abgasnorm Stufe 5. Hinzu kommen modernes Interieur und Gratis-WLAN.

Bilder

Bild ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH
Dieser Artikel wurde bereits 453 mal aufgerufen.

Werbung