Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Einbrecher nach Verfolgsjagd gestellt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.09.2019 / 11:38 von at

Eher zufällig sind einer Zivilstreife am Dienstag zwei vermutliche Einbrecher in die Hände geraten. Die Festnahme gestaltete sich allerdings schwierig als erhofft. Die Polizisten hatten zuvor zwei Männer in den frühen Nachtstunden beobachtet, wie sie um eine Gewerbefläche in der Ulmenstraße verdächtig herumschlichen. Noch bevor die Streife der Ursache näher auf den Grund gehen konnte, rasten die Verdächtigen mit einem Auto in Richtung Nuthestraße davon. Polizeisprecher …

...Oliver Bergholz: “Die Beamten wollten Fahrzeug und Insassen kontrollieren und folgten diesem, erst über die Nuthestraße, dann auf über die Bundesautobahn 115 auf die Bundesautobahn 10 in Richtung Frankfurt/Oder. Durch Hinzuziehen weiterer Einsatzkräfte der Autobahnpolizei, konnte der PKW dann im Bereich Teltow-Fläming, an der Autobahnabfahrt Rangsdorf gestellt und kontrolliert werden. Im PKW befanden sich neben den beiden polnischen Männern im Alter von 23 und 29 Jahren, auch Einbruchswerkzeuge, Fahrzeugteile und eine geringe Menge Betäubungsmittel. Ein Drogenschnelltest beim 23-jährigen Fahrzeugführer ergab, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte.“
In der Ulmenstraße wurde zwischenzeitlich der tatsächliche Schaden begutachtet. Hier wurde der Zaun mit einem Bolzenschneider durchgetrennt und eine Euro-Palette – vermutlich als Sichtschutz – daran gestellt.
Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und ermittelt nun zum versuchten Einbruchsdiebstahl und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Fahrer erhielt zudem eine Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Dieser Artikel wurde bereits 82 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.