Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Judo: Jugendpokal U14 Senftenberg

Druckansicht

Sport

Erstellt: 06.11.2019 / 12:11 von UJKC

In Senftenberg kämpften am Wochenende zum fünften Mal 56 Mannschaften aus ganz Deutschland um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. Die UJKC-Jungs gewannen alle ihre Vorrundenkämpfe am Samstag mit 4:1 und zogen damit als Pool-Erste souverän ins Achtelfinale ein. Das Achtelfinale gegen die Jungs aus Leipzig, das Viertelfinale gegen Großhadern sowie das Halbfinale am Sonntag gegen Kassel gingen auch mit 4:1 an den UJKC. Im Finale am Sonntag besiegten die Jungs die Kampfgemeinschaft Shidosha Dojo/ SV Berlin mit 5:0 und wurden nach einem starken Wettkampf verdient Deutscher Mannschaftsmeister der U14. Damit verteidigten sie ihren Titel aus dem Vorjahr.

In der Mannschaft kämpften: Ramsan Deliev (-37 kg), Lars Hummel (-42 kg), Adam Deliev (-42 kg), Luca Liebe (-48 kg), Paul Friedrich (-55 kg), Ramsan Baliev (-55 kg) und Carl Radowsky (+55 kg)

Die Mädchen des UJKC verloren in der Vorrunde nur gegen den späteren Sieger aus Düsseldorf und zogen mit vier von fünf gewonnenen Kämpfen als Pool-Zweite ins Viertelfinale ein. In der Trostrunde gewannen sie souverän gegen Großhadern/Armin, gewannen ihr kleines Finale am Sonntag mit 4:1 gegen Kaizen Berlin und konnten sich über die Bronzemedaille freuen.

In der Mannschaft kämpften: Johanna Ast (-38 kg), Valeria Balzer (-44 kg), Alica Thiele (50 kg), Clara Müller (-57 kg), Kimberly Clark (-57 kg) und Sophia Matsiridi (+ 57 kg)

Damit ist der UJKC Potsdam der erfolgreichste Verein dieses Turniers.

Unser Dank gilt den Trainern Elias Kirchner und Linus Zarse sowie den mitgereisten Eltern für die tolle Unterstützung neben und an der Matte.

Dieser Artikel wurde bereits 17 mal aufgerufen.

Bilder


  • Jugendpokal U14 Senftenberg_Foto_Christian Clark

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.