Logo

Brandenburg-Stipendium für Landlehrer: Jetzt auch im Sommersemester

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.01.2024 / 09:01 Uhr von eb
Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) vergibt erneut das Brandenburg-Stipendium für Lehramtsstudenten mit dem Ziel, mehr grundständig ausgebildete Lehrkräfte für Brandenburger Schulen zu gewinnen. Studenten können sich für insgesamt 40 Stipendienplätze bewerben, die erstmals zur Hälfte für das Sommersemester 2024 und zur Hälfte für das Wintersemester 2024/25 vergeben werden. Das flexible Stipendienangebot soll den Lehrkräftebedarf an Schulen, insbesondere in ländlichen Regionen, decken.

Bildungsminister Steffen Freiberg betont die Attraktivität Brandenburgs als Standort für junge Lehrkräfte und hebt das Brandenburg-Stipendium als zusätzlichen Anreiz hervor. Durch die zweigeteilte Ausschreibung in diesem Jahr haben Studierende die Möglichkeit, sich sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester zu bewerben. "Brandenburg braucht Lehrerinnen und Lehrer für guten Unterricht gerade auch in ländlicheren Regionen. 119 Schulen stehen für Stipendiatinnen und Stipendiaten bereit. Das Brandenburg-Stipendium ist also ein Win-win-Angebot für Schulen und Studierende", so Freiberg.

Ab dem 15. Januar 2024 werden bereits 20 Stipendien ausgeschrieben. Bewerben können sich Lehramtsstudenten von Hochschulen in ganz Deutschland, die ab 1. April 2024 mindestens im 5. Fachsemester das Lehramt erwerben für:
· die Primarstufe,
· die Sekundarstufen I und II (allgemeinbildende Fächer) mit Schwerpunktbildung auf die Sekundarstufe I,
· das Lehramt für Förderpädagogik oder
· das Lehramt für die Sekundarstufe II (berufliche Fächer).
· Darüber hinaus besteht für das Unterrichtsfach Sorbisch/Wendisch in allen Schulformen ein hoher Lehrkräftebedarf.

Das MBJS gewährt monatlich 600 Euro Zuwendung, begleitet von einem ideellen Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) namens "Einfach.Klasse.Brandenburg". Die verpflichten sich zu einem Praktikum, dem Absolvieren des Praxissemesters und des Vorbereitungsdienstes an der zugewiesenen Bedarfsschule. Nach Abschluss des Lehramtsstudiums unterrichten sie an der Bedarfsschule für die Dauer der Stipendienförderung.

Weitere Informationen finden Interessierte hier:
[Brandenburg-Stipendium Landlehrer]
[Begleitprogramm der DKJS Einfach.Klasse.Brandenburg]
[Video zum Brandenburg-Stipendium]

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 314 mal aufgerufen.

Werbung