Logo

"Mord auf Reisen - ein improvisierter Krimi" im Kulturhaus Babelsberg

Events
  • Erstellt: 10.02.2024 / 14:01 Uhr von pre
"Mord auf Reisen - ein improvisierter Krimi" heißt es am Samstag, 17. Februar, im Kulturhaus Babelsberg. Inspiriert von den Reisegeschichten von Agatha Christie geschieht auch diese Kriminalgeschichte auf einer Reise. Die Story entsteht dabei nicht nur spontan und live auf der Bühne, sondern auch mithilfe des Publikums.

Die Zuschauer bestimmen Ort und Ziel der Reise, sowie Täter und Opfer. So gehen die Darsteller des Improtheaters Potsdam und Gäste gemeinsam auf Verbrecherjagd. Für stimmungsvolle Klänge sorgt unser Musiker Marcel Siegel auf dem Kontrabass.
Mehr Informationen unter: [www.impro-potsdam.de].
Beginn ist 20 Uhr im Saal des Kulturhauses, Karl-Liebknecht-Straße. Karten kosten zehn, ermäßigt sechs Euro und können online unter [www.yesticket.org] gekauft werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Bilder

(c) Improtheater Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 107 mal aufgerufen.

Werbung