Logo

Polizei nimmt Verkehrssünder ins Visier

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.02.2024 / 17:01 Uhr von pre
In Potsdam bewegt sich der ein oder andere Autofahrer betrunken und berauscht und gern auch mal ohne Führerschein durch den Verkehr. Das zeigte eine Großkontrolle mit Schwerpunkt auf Drogen- und Alkoholfahrten am Freitag. Zwischen 9 und 20 Uhr waren zirka 37 Beamte, Mitarbeiter von Sicherheitsunternehmen sowie eine Ärztin an der Nuthestraße auf Höhe des Stern-Centers im Einsatz und ertappten einige Verkehrssünder. 

Insgesamt wurden neun Verstöße gegen das Führen von Fahrzeugen unter dem Einfluss Betäubungsmitteln und Alkohol, ein allgemeiner Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Urkundenfälschung, sowie drei Verstöße gegen das Führen von Fahrzeugen ohne Führerschein festgestellt werden.
Es konnten zudem verschiedene Ordnungswidrigkeiten geahndet werden.

Dieser Artikel wurde bereits 298 mal aufgerufen.

Werbung