Logo

Werke von Günther Ihle in der Stadtgalerie Kunst-Geschoss Werder

Events
  • Erstellt: 12.02.2024 / 07:01 Uhr von pre
Der Grandseigneur der bildenden Kunst Werders, Günter Ihle, verstarb im November 2019. In vielen Haushalten Werders hängen seine Landschaftsgemälde und Linoldrucke, die durch ihre spektrale Farbigkeit und einzigartige Reduktion die Herzen erfreuen. Günter Ihle wäre im März diesen Jahres 90 Jahre alt geworden. In einer umfangreichen Ausstellung gedenkt die Stadtgalerie Kunst-Geschoss dem großartigen Künstler. Sie wird am Mittwoch, 14. Februar, 19 Uhr, eröffnet. 

In Zusammenarbeit mit seinen Kindern wurde diese Ausstellung ermöglicht, die in dieser noch grauen Jahreszeit einen hoffnungsvollen Akzent setzt. Neben seinen Gemälden sind Aquarelle zu sehen, die bisher nur eine Nebenrolle im OEuvre des Künstlers spielten.
“Ich bin heute davon überzeugt, dass Günter Ihle in Zukunft zu den gefragtesten Malern der Neuzeit in unserer Region zählen wird”, so Kurator Frank Weber. Hundert Jahre nach Karl Hagemeister und seinem Havelländischen Impressionismus zeigen die Werke Günter Ihles eine ungewöhnlich frische und expressivere Sicht auf die Landschaft, die ihm einen bleibenden Platz sichern.
Alle Werke aus dem Nachlass werden käuflich zu erwerben sein.
Die Ausstellung im Kunst-Geschoss, Uferstraße 10, ist von Donnerstag, 15. Februar, bis Ostersonntag, 31. März, zu sehen. Geöffnet ist Donnerstag, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Aktuelle Informationen rund um die Ausstellung gibt es auf dem [Galerie-Blog].

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 129 mal aufgerufen.

Werbung