Logo

Polizei zieht offenbar alkoholisieren Fahrer aus dem Verkehr

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 24.02.2024 / 18:01 Uhr von hvf
Am Mittwoch führen Polizeibeamte in der Straße Am Bürohochhaus gegen 17.25 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. "Die auffällige Fahrweise eines 32-jährigen Autofahrers machte die Beamten aufmerksam. Bei der Kontrolle des Fahrers konnten starker Atemalkoholgeruch sowie körperliche Auffälligkeiten erkannt werden", erklärt ein Sprecher der Ordnungshüter.

Der Durchführung einer Alkoholmessung stimmt der Mann nach weiteren Angaben der Polizei nicht zu. Da die Beamten jedoch ausreichend Anhaltspunkte haben, die den Verdacht der Alkoholisierung erhärteten, muss der Fahrer mit zur Wache kommen.

"Hier wurde eine Blutprobe genommen und er musste seinen Führerschein abgeben. Die Weiterfahrt wurde untersagt", erklärt die Polizei abschließend. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kripo.

Dieser Artikel wurde bereits 259 mal aufgerufen.

Werbung