Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Verein der Woche #9: SG Eintracht 90 Babelsberg

Druckansicht

Verein

Erstellt: 05.01.2020 / 09:14 von at

Meetingpoint stellt jede Woche einen Verein aus der Landeshauptstadt vor. Wir fragen z.B. was den Verein ausmacht, welche Rolle Wettkämpfe spielen und wo sich Interessierte melden können, die etwas von der Vereinsluft schnuppern wollen. Diese Woche präsentiert sich die SG Eintracht 90 Babelsberg.

1. Bitte stellen Sie den Verein kurz vor:
Unser Fußballverein SG Eintracht 90 Babelsberg e.V. wurde am 1. Mai 1990 in Potsdam gegründet. Davor war diese Herren-Mannschaft eine Betriebssportgemeinschaft der Fußballabteilung des Oberlinhauses in Babelsberg, die 1984 gegründete wurde. Heute befindet sich auch nur eine Herren-Mannschaft im Spielbetrieb.

Da wir nach dem ersatzlosen Wegfalls des wettkampffähigen Sportplatzes an der Kurfürstenstraße in Potsdam keine eigene Heimsportstätte mehr besitzen, spielen und trainieren wir auf öffentlichen Sportplätzen als untergeordneter Verein im Schatten der hauptnutzenden Vereine. So wird für Wettkämpfe derzeit der Kunstrasensportplatz Am Stern und zu Trainingszwecken der Kunstrasenplatz im Sportforum Waldstadt genutzt. Unser Hauptsponsor ist der Steuerberater Jens Köppen mit Sitz in Potsdam Graf-von-Schwerin-Straße 2 in 14469 Potsdam.

2. Bitte ergänzen Sie: Darum macht es bei uns im Verein besonders viel Spaß...
Aufgrund der Kleinheit unseres Vereins (nur eine Herren-Mannschaft mit derzeit nur 27 Mitgliedern), herrscht bei uns, im Gegensatz zu anderen großen Vereinen in der Stadt Potsdam, eine sehr familiäre Atmosphäre – selbst der Vorstand spielt hier noch aktiv mit. In unserem Verein gibt es flache Hierarchien. So können alle Mitglieder unkompliziert bei Entscheidungen mit eingebunden werden um so den Verein optimal voranbringen. Es ist demnach eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen der Führungsebene und der Mannschaft gewährleistet. In der Mannschaft gibt es einen “festen Kern“, der regelmäßig Unternehmungen durchführt und sich auch außerhalb des Spielbetriebes trifft und hilft. Trainiert wird unter einem professionellen, hauptamtlichen Fußballtrainer. Er weiß, wie man erfolgreiches Spielen mit dem Spaß am Hobby Fußball verbinden kann.

3. Darum sollte jeder Fußball einmal im Leben ausprobiert haben:
Im Fußball wird viel Wert auf die Teamfähigkeit gelegt. Nur als ein Team, bei dem sich die Mitglieder untereinander unterstützen, können Erfolge gefeiert werden. Dadurch werden Menschen integriert und finden schnell neue Freunde. Man kann mit seinen Mitspielern Siege feiern, lernen mit Niederlagen umzugehen und an seine körperlichen Grenzen gehen. Der Sport bietet einen guten Ausgleich zum täglichen stressigen Alltag und es wird körperliche Fitness erlangt.

4. Welche Rolle spielen Wettkämpfe im Vereinsalltag?
Unsere Herren-Mannschaft bestreitet ihre Punktspiele im Ligabetrieb der 1. Kreisklasse. Von Februar bis Juni bzw. August bis Dezember finden die Spiele meistens am Sonntag-Nachmittag statt. Aufgrund der noch amateurhaften Spielklasse gibt es zwar zielorientierte Ansprüche, dennoch steht der Spaß am Fußball im Vordergrund.

5. Die gute Seele unseres Vereins ist...
In unserem Verein gibt es zwei langjährige Mitglieder, Mathias und Hendrik Mahlow, die bereits über viele, viele Jahre nahezu alles im Verein organisieren und leiten. Sie geben trotz manchmal schwieriger Umstände stets und ständig Alles für den Verein. Seit ein paar Jahren werden sie durch den Sportlichen Leiter Olaf Ziegenhorn unterstützt, der mit seiner Erfahrung und Engagement spürbar zum Erfolg des Vereins beiträgt.

6. Ab welchem Alter kann man Mitglied werden, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten wird trainiert? Wird ein kostenfreies Probetraining angeboten?
Aufgrund unserer Altersklasse im Punktspielbetrieb der Herren können nur männliche Spieler auf dem Fußballfeld auflaufen. Ein Mindestalter von 18 Jahren oder höher wäre angebracht. Rein rechtlich könnten auch Damen Mitglied des Vereins werden um am Trainingsbetrieb teilzunehmen. Die Trainingszeiten und der Trainingsort können der Vereinshomepage entnommen werden. Jeder der Lust hat, kann bei uns natürlich kostenfrei ein oder mehrere Probetrainings absolvieren.

7. An wen können sich Interessierte wenden, die Interesse haben in den Verein einzutreten?
Interessenten können sich an den Vorstand oder den Trainer/Sportlichen Leiter wenden. Die Kontaktdaten können ebenfalls der Vereinshomepage entnommen werden.

8. Was sollten die Brandenburger noch über den Verein wissen?
Mit nur einer Fußballmannschaft und etwa 30 Mitgliedern ist Eintracht 90 Babelsberg der kleinste Fußballverein im Fußballkreis Havelland. Wir sind der erste gemeinnützige Fußballverein im Land Brandenburg.

Mehr Informationen über die SG Eintracht 90 Babelsberg findet man hier: [klick]



PS: Euer Verein soll hier vorgestellt werden? Dann einfach an [info@meetingpoint-potsdam.de] mailen.

Dieser Artikel wurde bereits 187 mal aufgerufen.

Bilder




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.