Logo

Bahnhof Werder (Havel) erhält Bestnote im Park+Ride-Check

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 12.04.2024 / 15:01 Uhr von eb
Der Bahnhof Werder (Havel) wurde beim jüngsten Park+Ride-Check des Auto Club Europa mit der Bestnote "Exzellent" ausgezeichnet. Von den 31 überprüften Anlagen rund um Berlin erhielt nur jede fünfte diese Bewertung.
Anzeige

Insgesamt wurden 27 Kriterien bewertet, darunter die Verfügbarkeit von mehreren ÖPNV-Angeboten, barrierefreie Parkplätze und die Beleuchtung der Anlage. Werder erzielte dabei 15 von 17 möglichen Punkten.

Die ACE-Urkunde wurde von Henry Nowakowski, dem ACE-Kreisvorsitzenden, und Frank Fleischhauer, dem Regionalbeauftragten, an Werders 1. Beigeordneten Christian Große überreicht. Fleischhauer lobte den top gepflegten und gut angelegten Park + Ride-Bereich am Bahnhof Werder, insbesondere die Angebote, die Ausstattung sowie die Sicherheit und Barrierefreiheit.

Christian Große betonte das kontinuierliche Engagement der Stadt für den Bahnhofsbereich, darunter die Sanierung des Parkhauses 2017 und die Optimierung der ÖPNV-Anbindung durch das Powerbus-Konzept.

Aktuell wird an einer modularen Fahrradabstellanlage mit 400 Plätzen gearbeitet, die auch eine Fahrradreparatursäule beinhalten wird. Ein weiterer Schritt ist der bevorstehende Tunnelbau am Bahnhof, der eine barrierefreie Passage für Fußgänger und Radfahrer sowie einen Autotunnel umfassen wird.

Dieser Artikel wurde bereits 221 mal aufgerufen.

Werbung