Logo

Positive Entwicklung: Neue Studie zur brandenburgischen Campingwirtschaft vorgestellt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 12.05.2024 / 18:01 Uhr von eb
Eine aktuelle Studie des Bundesverbands der Campingwirtschaft in Deutschland Land Brandenburg (BVCD/BB) e.V., gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, zeigt eine erfreuliche Entwicklung der Campingbranche im Land. Die wirtschaftliche Bilanz der letzten 10 Jahre ist positiv, mit einem starken Wachstum der Campingplätze und Übernachtungszahlen. Die Branche profitiert von einem wachsenden Trend zu Naturnähe und Achtsamkeit.
Anzeige

Im Juli 2023 standen im Land Brandenburg 188 Campingplätze mit insgesamt 47.056 Schlafgelegenheiten zur Verfügung, ein Plus von knapp 12 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Jahres 2019. Für das Jahr 2023 können rund 1,6 Millionen Übernachtungen auf brandenburgischen Campingplätzen gezählt werden. Das entspricht einem Zuwachs von 13 Prozent gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 und von rund 65 Prozent im Vergleich zu 2013.

Trotz Herausforderungen wie Fachkräftemangel und Digitalisierung sind die Campingunternehmen gut aufgestellt und setzen verstärkt auf Nachhaltigkeit. Die Studie betont die Bedeutung von Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimafolgenanpassung, die bereits von vielen Betrieben umgesetzt werden. Die brandenburgische Campingbranche zeigt sich innovativ und zukunftsorientiert.

Den kompletten Bericht finden Interessierte hier: [Klick].

Bilder

Weg zur kleinen Badestelle, © Bluetencamping Riegelspitze
Dieser Artikel wurde bereits 145 mal aufgerufen.

Werbung