Logo

Bauarbeiten an den Fassaden und Dächern des Schlosses Charlottenburg abgeschlossen!

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 15.05.2024 / 16:01 Uhr von ant
Mit dem Abschluss der Arbeiten am Theaterbau hat die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) das Projekt „Energetische Hüllensanierung“ des Berliner Schlosses Charlottenburg beendet. Damit sind die Fassaden, Dächer und ein Großteil der Dachgeschosse des gesamten Gebäudekomplexes nach einem Jahrzehnt vollständig saniert.
Anzeige

Die Maßnahmen tragen zu einer nachhaltigen Reduzierung des Energieverbrauchs und des CO₂-Ausstoßes bei. Der bis 1791 – im Auftrag König Friedrich Wilhelms II. (1744-1797) nach einem Entwurf von Carl Gotthard Langhans (1732-1808) – als imposanter westlicher Abschluss des Schlosses errichtete Theaterbau beherbergt heute das Käthe-Kollwitz-Museum, die Kulturstiftung der Länder sowie Depoträume der Staatlichen Museen zu Berlin.

Fortgesetzt wird hingegen die im November 2022 begonnene umfassende Instandsetzung der Gartenanlagen im Umfeld des Schlosses einschließlich der kompletten Wasserver- und Abwasserentsorgung, der Modernisierung der Sicherheitstechnik sowie der Restaurierung der historischen Zaunanlagen. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich 2027 abgeschlossen sein.

Ermöglicht wurden und werden die Maßnahmen durch die beiden Sonderinvestitionsprogramme für die preußischen Schlösser und Gärten (Masterplan), die der Bund (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien) sowie die Länder Brandenburg (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur) und Berlin (Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt) – zunächst für die Jahre 2008 bis 2017 und direkt anschließend für den Zeitraum bis 2030 – zur Rettung bedeutender Denkmäler der Berliner und Potsdamer Schlösserlandschaft aufgelegt haben.

Mehr Infos: [www.spsg.de].

Bilder

Finale in Charlottenburg: Mit Abschluss der Arbeiten am Theaterbau sind alle Fassaden und Dächer des Schlosses saniert. (c) SPSG / Frank Kallensee
Markante Farbgebung: der Theaterbau des Schlosses Charlottenburg. (c) SPSG / Frank Kallensee
Baustelle Schlossterrasse: Bis 2027 werden auch die Gartenanlagen rund um das Schloss wiederhergestellt. (c) SPSG / Frank Kallensee
Dieser Artikel wurde bereits 91 mal aufgerufen.

Werbung