Logo

Bald 70! Kurzfilme der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Events
  • Erstellt: 15.05.2024 / 17:01 Uhr von ant
Im Herbst feiert die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf gleich zwei Jubiläen: 70 Jahre Filmhochschule in Babelsberg und 10 Jahre Universitätsstatus. Zu diesem besonderen Anlass stellen das Filmmuseum Potsdam mit der Bibliothek der Filmuniversität und der Restauratorin Anke Wilkening Studierendenfilme aus dem Filmarchiv der Filmuniversität vor, die im Rahmen des Förderprogramms Filmerbe (FFE) von BKM, Ländern und FFA digitalisiert werden.
Anzeige

Für die Auswahl der Filmschätze, die im Kino des Filmmuseums Potsdam der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, war neben ästhetischen und restauratorischen Gesichtspunkten wichtig, dass Filme von Frauen und internationalen Studierenden wie auch (in Potsdam) bekannte Persönlichkeiten unter den Filmschaffenden oder Porträtierten vertreten sind.

Am Dienstag, 21. Mai, zeigt das Filmmuseum Potsdam um 18 Uhr den animierten Puppentrickfilm "Kunstmaler". Daraufhin folgt der Dokumentarfilm "Mit dem Kinderwagen durch Polen". Die Beobachtungen des Alltags in Krakau und anderswo sollen nicht nur filmisch, sondern auch restauratorisch interessant sein. An diesem Tag folgt auch noch der Stummfilm mit Slapstick-Elementen "Der weiße Mantel", in dem Winfried Glatzeder sein Schauspieldebüt hatte. Anke Wilkening von der Filmuniversität Babelsberg wird an diesem Tag eine Einführung geben.

Das weitere Programm:
Am Freitag, 28. Juni, wird um 18 Uhr der Film "Orangemond" von Gabriele Denecke gezeigt. Am Donnerstag, 11. Juli, um 18 Uhr die Filme "Ich lache, um nicht zu weinen" von Hans R. Hattop und "Stell dir vor, du bist ein Baum" von Bodo Schwarz.

Weitere Termine und Tickets: [Klick].

Bilder

Foto: Ein Herbst im Ländchen Bärwalde (c) Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Dieser Artikel wurde bereits 87 mal aufgerufen.

Werbung