Logo

Valentina Limani wechselt zum 1. FFC Turbine Potsdam

Sport
  • Erstellt: 27.05.2024 / 14:01 Uhr von hvf
Valentina Limani, die erste Neuverpflichtung für Turbine Potsdam in der neuen Saison, wechselt von der Eintracht Frankfurt II. Die 27-Jährige spielte seit 2009 für den 1. FFC Frankfurt bzw. Eintracht Frankfurt und durchlief in diesen 15 Jahren alle Jugendmannschaften bis hin zur ersten Mannschaft, für die sie zwei Spiele bestritt. Derzeit spielt Valentina in der zweiten Mannschaft der Eintracht und hat dort mehr als 100 Zweitliga-Spiele absolviert.

Beim aktuellen Tabellenachten der 2. Frauen-Bundesliga stand die offensive Mittelfeldspielerin in dieser Spielzeit in 24 der 25 Spiele auf dem Platz. Seit 2017 ist Valentina außerdem Mitglied der Nationalmannschaft des Kosovo, die derzeit in der EM-Qualifikation in der Liga B4 antritt. In der bevorstehenden Nationalmannschaftspause Ende Mai / Anfang Juni wird sie in zwei Länderspielen gegen Kroatien antreten.

Valentina Limani sagt zu ihrem Wechsel: "Ich freue mich sehr auf Potsdam und die neue Herausforderung. Potsdam ist ein Verein mit einer großen und langen Geschichte im Frauenfußball und ich bin glücklich einen Platz in dieser Geschichte einnehmen zu dürfen. Ich werde mein Bestes tun, um mit Potsdam erfolgreich zu sein."

Bilder

Valentina Limani (c) Turbine Potsdam
Valentina Limani (c) Turbine Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 199 mal aufgerufen.

Werbung