Logo

Oberlin Pflegedienst bietet ambulante Versorgung für alle in Potsdam

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 10.06.2024 / 08:01 Uhr von ant
Der Oberlin Pflegedienst in Potsdam hat sein Angebot der ambulanten Pflege auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet und steht Menschen mit und ohne Behinderung zur Verfügung. Die qualifizierten Pflegekräfte erbringen häusliche Krankenpflege und unterstützen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen.

Neben der Grundpflege bietet der Dienst auch Verhinderungspflege und Leistungen aus dem Entlastungsbudget an. "Die Verhinderungspflege springt ein, wenn die Hauptpflegeperson vorübergehend ausfällt", erklärt Pflegedienstleiterin Inna Schnella. Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 können jährlich 1612 Euro dafür einsetzen.

Das Entlastungsbudget in Höhe von 125 Euro monatlich für Pflegebedürftige ab Grad 1 kann flexibel für hauswirtschaftliche Dienste, Betreuung und Alltagshilfen genutzt werden. "Wir beraten gern und unterstützen bei der Beantragung", so Schnella.

Aktuell verfügt der Oberlin Pflegedienst noch über freie Kapazitäten für neue Pflegefälle. Interessierte können sich unter [oberlin-pflegedienst@oberlinhaus.de] oder telefonisch unter (0331) 9513243 melden.

Das Koordinationsbüro befindet sich in der Babelsberger Straße 28 in der Potsdamer Innenstadt, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Dieser Artikel wurde bereits 112 mal aufgerufen.

Werbung