Logo

Kulturministerin Schüle spricht Grußwort bei "Klassik am Weberplatz"

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 07.07.2024 / 14:01 Uhr von hvf
Kulturministerin Dr. Manja Schüle besuchte am Samstagabend die Filmmusik-Nacht des Sinfonieorchesters Collegium Musicum Potsdam vor der Friedrichskirche in Potsdam-Babelsberg und sprach ein kurzes Grußwort: "Live-Musik für alle in schönster Umgebung – seit mittlerweile 15 Jahren ist ‘Klassik am Weberplatz‘ ein echtes Erfolgsrezept."

Weiter so Schüle: "Und anders, als es der Titel erahnen lässt, steht nicht nur Klassik auf dem Programm: Heute ist es Filmmusik von Ennio Morricone und Nino Rotas. Und diesmal konkurriert das Musikfestival mit dem EM-Viertelfinale. Aber unsere Lieblingsmannschaft heißt heute Collegium Musicum und ist ein wahrer Traditionsverein: Kurz nach Kriegsende 1945 gegründet ist es eines der ältesten Orchester im Land. Und eines der engagiertesten: Ein Mehrgenerationen-Team von allen für alle, das Seniorinnen und Senioren zuhause besucht und Kinder und Jugendliche in Schulen und Kitas für Musik begeistert. Vielen Dank an Knut Andreas für sein Engagement – und dass er seine Begeisterung für die Musik mit uns teilt!"

Verwandter Artikel: [Cinema Italiano: Wenn der Weberplatz zur Filmbühne wird]

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 94 mal aufgerufen.

Werbung