Logo

Werder setzt ein Zeichen für den Frieden: Flaggentag der Mayors for Peace

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 08.07.2024 / 15:01 Uhr von hvf
"Jedes Zeichen gegen Krieg und für den Frieden ist wertvoll. Ein Zusammenleben in Frieden und Respekt kommt nicht von allein, es braucht unseren Einsatz", betonte Werders Bürgermeisterin Manuela Saß anlässlich des heutigen Flaggentages der Mayors for Peace. Begleitet von Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung und der Vorsitzenden Annette Gottschalk wurde die Flagge vor dem Rathaus gehisst.

Der diesjährige Flaggentag steht im Zeichen der aktuellen weltweiten Kriege und Bedrohungen. Rund 600 deutsche Städte beteiligen sich daran, indem sie die Flagge vor ihren Rathäusern hissen. Dieser Tag erinnert an das Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag vom 8. Juli 1996, das die Androhung und den Einsatz von Atomwaffen als völkerrechtswidrig einstufte.

Die Mayors for Peace, gegründet 1982 vom Bürgermeister von Hiroshima, umfasst über 8.390 Städte in 166 Ländern. Werder (Havel) ist seit einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung im Juni 2017 Mitglied dieses Netzwerks.

Dieser Artikel wurde bereits 85 mal aufgerufen.

Werbung