Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Werder stellt Regional-Plattform „kauflokal blütenstadt“vor

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 24.03.2020 / 16:08 von Henry Klix

Werders Bürgermeisterin Manuela Saß und Werders 1. Beigeordneter Christian Große haben im Zuge der Corona-Pandemie dazu aufgerufen, Onlinekäufe bei großen Onlineversandhändlern zu vermeiden, wenn sie jetzt oder später auch bei Einzelhändlern der Region Werder (Havel) getätigt werden können. Zudem sollten lokale Strukturen in Anspruch genommen werden, die Handel und Gewerbe, Dienstleister, Erzeuger, der Obstbau und die Landwirtschaft in der Region aufgebaut haben und derzeit aufbauen, um ihre Waren und Dienstleistungen weiter vermarkten zu können.

„In Werder hat sich seit der Wende eine vielfältige Handels- und Gewerbestruktur entwickelt. Unsere Unternehmen haben dabei oft eine erstaunliche Kreativität an den Tag gelegt und tun das auch jetzt in der Zeit der Corona-Pandemie. So ist es auch in der aktuellen Krise zumindest teilweise möglich, Waren und Dienstleistungen unserer regionalen Wirtschaft zu erwerben, die sonst nur am Ladentresen erhältlich sind", sagt Manuela Saß.

„Eine ganze Anzahl von Werderaner Unternehmen hat kurzfristig und bei Einhaltung der aktuellen besonderen Hygienestandards Onlineshops und Liefer- oder Abholstrukturen gestärkt oder sogar neu geschaffen. Zudem gibt es bei vielen Unternehmen inzwischen die Möglichkeit, Gutscheine für spätere Anschaffungen oder Dienstleistungen zu erwerben“, so Christian Große.

Einige Werderaner wüssten auch nicht, dass Lebensmittel-Direktvermarkter wie zum Beispiel die Hofläden der Obstbauern, die Fischer und der Frischemarkt im Werderpark, zu den Grundversorgern gehören, die laut jüngster Eindämmungsverordnung geöffnet bleiben dürfen. „Es wäre eine Botschaft des Zusammenhalts in Werder, wenn die Werderaner von all diesen Angeboten reichlich Gebrauch machen", sagt Christian Große.

Manuela Saß ergänzt: „Land und Bund sind dabei, umfassende Hilfsprogramme aufzusetzen. Damit muss unbedingt auch der Schaden der Corona-Pandemie für mittlere und kleine Unternehmen abgewendet werden. Solche Unternehmen bilden das Rückgrat der kommunalen Wirtschaft in den Neuen Ländern. Die Stadt bereitet ihrerseits und im Rahmen des kommunal Machbaren Maßnahmen vor, um diesen Unternehmen jetzt zu helfen."

Für den heutigen Tag kündigten Manuela Saß und Christian Große die Gründung einer Onlineplattform „kauflokal blütenstadt“ unter [www.werder-havel.de/kauflokal] an. Darin werden kostenlos Werderaner Unternehmen gelistet, die Online-, Liefer- und Gutscheinangebote unterbreiten.

Die betreffenden Werderaner Unternehmen senden dazu bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben:
Unternehmenskontakt und wenn vorhanden Website,
Angaben zum Angebot bzw. zur Dienstleistung,
Angaben, wie das Angebot aktuell erreichbar ist,
Angaben, wie die Einhaltung der Hygienestandards gewährleistet wird.

Die E-Mail-Adresse für die Anmeldung lautet [kauflokal@werder-havel.de].

Die Stadt wird nur Angebote veröffentlichen, die in enger Übereinstimmung mit der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 22. März stehen. [https://www.landesrecht.brandenburg.de] . Bei allen Unternehmen wird vor der Veröffentlichung die Gewerbeanmeldung in Werder überprüft.

Die ersten Einträge auf der Plattform werden heute Abend erfolgen.

Dieser Artikel wurde bereits 101 mal aufgerufen.

Bilder


  • Plattform „kauflokal blütenstadt“_Screenshot_Amtsseite Werder (Havel)


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.