Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Stadt erwirbt Teilgrundstück im Angergrund

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 30.06.2020 / 15:18 von ar

Potsdam hat sich ein Grundstück in der Kleingartenanlage Angergrund gesichert. Das verkündete Bürgermeister Burkhard Exner heute. Bereits Ende Februar 2020 wurde der zugrunde liegende Kaufvertrag unterzeichnet. Das Grundstück geht nun zum 1. Juli 2020 in den Besitz der Stadt über. Insgesamt handelt es sich um eine ca. 3.060 Quadratmeter große Teilfläche der Kleingartenanlage.

„Uns ist es damit gelungen, nach einigen Verhandlungen, eine bisher private Teilfläche der Kleingartenanlage „Angergrund“ in Potsdam-Babelsberg anzukaufen und damit langfristig für die Stadt zu sichern. Wir haben unsere Möglichkeiten als Stadt genutzt, diese Fläche in der Kleingartenanlage „Angergrund“ anzukaufen und somit für Potsdam und die dortigen sechs Gärten zu sichern. Schließlich wollen wir, dass in unserer Stadt und an diesem Standort weiterhin eine Kleingartennutzung möglich bleibt. Das ist nicht nur ein Signal für Babelsberg, sondern auch für die Kleingärtner.“, so Exner.

Das erworbene Grundstück liegt im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes Nr. 162 „Kleingartenanlage Angergrund“. Pächter des Grundstücks ist der Kreisverband Potsdam der Garten- und Siedlerfreunde e. V., der die Gartenflächen an die Nutzer weiterverpachtet.

Die Stadt ist bestrebt weitere Flächen im Angergrund für Kleingärten zu sichern. Dazu werden derzeit Gespräche mit anderen privaten Eigentümern gesucht. Auf dem restlichen Teil der Kleingartenanlage will der Investor Tamax Wohnungen errichten.

Dieser Artikel wurde bereits 62 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.