Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

STEP sieht sich gerüstet

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 03.12.2017 / 17:32 von at

Für den kommenden Winter beaufsichtigt die STEP 405 Kilometern Straße sowie 130 Kilometern Rad- und Gehwege, hinzu kommen noch 82.000 Quadratmeter Kreuzungen und Gehwege. Wie ein Sprecher der STEP mitteilt, stehen dafür mehr als 165 Mitarbeiter und fast 100 Fahrzeug bereit. Durch Probefahrten sind die schon erstellten Tourenpläne weiter optimiert worden.

Die Salzsilos, Soleanlagen und Streumittellager sind gewartet und randvoll. Desweiteren werden ältere Fahrzeuge durch neue Fahrzeug- und Streutechniken ersetzt, um den Einsatz effizienter zu gestalten und Kosten einsparen zu können.
Die Straßen sollen grundsätzlich mit modernster Feuchtsalztechnologie behandelt werden. Hierbei wird erstmals auch auf Straßen vorrangig mit der Soletechnologie (FS 100) gearbeitet. Die Radwege werden, wie bereits in den vergangenen fünf Winterdienstperioden, mit Sole und die Gehwege mit abstumpfenden Streumitteln, wie z.B. Splitt bedient.

Dieser Artikel wurde bereits 88 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.