Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Neuer Kreisverkehr in Glindow

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 16.10.2020 / 06:49 von hkx

Nächste Woche beginnen die ersten vorbereitenden Arbeiten für den Bau des neuen Bildungscampus‘ in Glindow. Ein neuer Kreisverkehr wird gebaut, der die Anbindung des künftigen Campusgeländes an die L90 ermöglicht. Die Arbeiten zur Herstellung des Kreisverkehrs beginnen am Montag, den 19. Oktober, und sollen voraussichtlich Ende Mai 2021 abgeschlossen sein.

Der Verkehr muss für den gesamten Zeitraum über die Straße Am Gewerbepark sowie über die Straße Langer Grund umgeleitet werden. Die Umleitung wird ausgeschildert. In der Umleitungsstrecke muss der Verkehr teilweise durch eine Engstelle mit Hilfe einer Lichtzeichenanlage geführt werden.

Die Tankstelle sowie die anderen Gewerbeeinheiten im Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Bliesendorf sowie der Baustelle sind von Richtung Bliesendorf erreichbar. Zusätzlich wird die Heinrich-Heine-Straße an den neuen Kreisverkehr angebunden und während der Baumaßnahmen zeitweilig in diesem Bereich gesperrt.

Gleichzeitig wird die die Auf- und Abfahrt Glindow der A10 und die L 90 im Autobahnanschlussbereich ab Montag, den 19. Oktober, für voraussichtlich zwei Monate voll gesperrt. Grund sind die Bauarbeiten auf der L90 zwischen und Glindow und Klaistow. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage des Landesbetriebs Straßenwesen: [klick]

Dieser Artikel wurde bereits 78 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.