Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Zurück in die richtige Spur - Auslosung von Dauerkarten erst am Mittwoch - Spiel auch auf rbb

Druckansicht

Sport

Erstellt: 27.10.2020 / 08:29 von Nulldrei

Fünf Tage nach der deutlichen 3:0 Niederlage beim nach wie vor verlustpunktfreien Tabellenführer Viktoria Berlin, treffen unsere Kiezkicker am kommenden Mittwoch im Karl-Liebknecht-Stadion auf den aktuell auf Position 15 gelisteten VfB Auerbach. Während sich das Team von Cheftrainer Predrag Uzelac in den letzten Wochen, den vergangenen Freitag miteingeschlossen, auf fremden Geläuf ganz offensichtlich schwer getan hat, ist die Punktausbeute im heimischen Karli hingegen stetig angewachsen.

Nach Erfolgen gegen Tennis Borussia Berlin und den ZFC Meuselwitz peilt Nulldrei gegen die Vogtländer den dritten Heimsieg in Folge an. Angepfiffen wird die Partie unter der Leitung von Schiedsrichter Rasmus Jessen vor maximal 250 Zuschauern am Mittwoch, den 28. Oktober, um 19 Uhr am Babelsberger Park.

Auch die Gäste, unter der Leitung von Cheftrainer Sven Köhler, zeichnete in den vergangenen Jahren eine ausgezeichnete Heimstärke aus. Dennoch verpasste der VfB am vergangenen Spieltag den tabellarischen Befreiungsschlag gegen das Schlusslicht Germania Halberstadt. Totz einer frühen Führung und einer zwischenzeitlichen Überzahl, reichte es im Stadion am Ziegeleiweg, nach dem Ausgleichstor vom Elfmeterpunkt, nur zu einem Punkt. Getroffen hatte für die Auerbacher mal wieder Marc-Philipp Zimmermann. Der Top-Torjäger der Gäste, der sich bereits in den Spielzeiten 15/16 und 19/20 die Torjägerkanone der Regionalliga Nordost gesichert hatte, ist, im Verbund mit Kapitän Marcel Schlosser, die Lebensversicherung für die Vogtländer. In der laufenden Saison knüpft der Goalgetter bereits wieder nahtlos an seine vergangene Spielzeit an. Elf Treffer konnte der 30-Jährige an den ersten elf Spieltagen bereits markieren.

Wenn die Blauweissbunte Defensive, um den nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung stehenden Kapitän Philip Saalbach, den gefährlichsten Schützen der Liga im Schach halten und die Offensivreihe, um den besten Nulldreier Torschützen Daniel Frahn, an ihre letzten Heimauftritte anknüpfen kann, haben die Filmstädter alle Möglichkeiten ihre aktuelle Heimserie auf drei Siege in Folge auszubauen. Angepfiffen wird die Partie des zwölften Spieltages unter den hell erleuchteten Knicklichtern im Karl-Liebknecht-Stadion am kommenden Mittwoch, den 28. Oktober, um 19.00 Uhr. Leiten wird die Partie der Unparteiische Rasmus Jessen.

Auslosung von Dauerkarten am Mittwoch
Der SV Babelsberg 03 wird die zum Zutritt berechtigten Dauerkarten erst am Mittwochvormittag auslosen können. Hierzu hat sich der Verein in Hinblick auf die weiter steigenden Infektionszahlen in der Landeshauptstadt Potsdam entschieden. Hintergrund ist eine erneute Begrenzung auf nur noch 150 statt 250 Zuschauer*innen, sollte in den kommenden Tagen eine 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen erfasst werden. Unser Anliegen ist es weiter, euch möglichst vielzählig im Karli willkommen zu heißen. Hierbei möchte der SV Babelsberg 03 jedoch auch keine Dauerkarten auslosen, welchen durch das weitere Infektionsgeschehen kurzfristig doch der Zutritt verwehrt werden muss. Weitere Informationen dazu hier: [klick]

Derweil erreichte uns am Montagnachmittag, 26. Oktober, die Anfrage des RBB für ein Livestream-Angebot des Heimspiels, sodass es allen Nulldreier*innen aus den eigenen vier Wänden möglich ist, das Flutlichtspiel unseres Kiezvereins zu verfolgen. Yalla SVB!

Dieser Artikel wurde bereits 82 mal aufgerufen.

Bilder


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.