Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Tanzbegeisterte Laien jeden Alters gesucht

Druckansicht

Events

Erstellt: 13.12.2017 / 09:52 von at

"150 tanzen" ist ein Projekt der Potsdamer Tanztage anlässlich der 1.025-Jahrfeier. Für dieses sucht die fabrik Potsdam nun 150 tanzbegeisterte Laien jeden Alters, Herkunft und Geschlechts. Am 26./27. Mai wird dann die gemeinsam erarbeitete 30minütige Choreografie aufgeführt. Die Teilnehmer erwartet ...

... eine Kombination von Line-Dance auf zeitgenössischem Tanz und Spaß am gemeinsamen Tanzen. Professionelle Tänzer aus Potsdam und der Umgebung leiten durch den kostenlosen Trainingsprozess von Februar bis Mai 2018. Tänzerische Erfahrungen sind nicht vonnöten.

Der Choreograf Sylvain Émard aus Montréal (Kanada) konzipierte 2009 das Projekt, das genau jene Momente kombiniert und schon u.a. in Boston, New York, Mexikostadt und Montréal aufgeführt wurde. Dieser Enthusiasmus soll im Mai 2018 als Prolog zu den Potsdamer Tanztagen zu erleben sein. Angetrieben von der puren Bewegungsfreude soll ein ein begeisterndes Ereignis kreiert werden. Das Ergebnis soll einfach Spaß machen und anstecken.

Mehr Infos unter [150 tanzen: Le Grand Continental® kommt nach Potsdam!], ein kleiner YT-Film [hier].

Dieser Artikel wurde bereits 115 mal aufgerufen.

Bilder


  • LGC 1_(c) Robert_Torres

  • LGC 1_(c) Robert_Torres


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.