Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

AOK Turbine Hallencup ist komplett

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.01.2018 / 09:48 von at

Wie auch in den letzten Jahren haben sich wieder viele namenhafte Teams für den 6. Internationalen AOK Turbine Hallencup angemeldet. Mit dabei natürlich auch die letztjährigen Finalisten Sporting Lissabon - sie unterlagen Turbine Potsdam nur knapp mit 3:1. Traditionell vertreten sind ...

... die Ungarinnen vom MTK Hungária Budapest und der SKN St. Pölten aus Österreich. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch Gornik Leczna (Polen), Glasgow City (Schottland), AC Sparta Pag und FK Gintra- Universitetas (Litauen). Die Veranstaltung wird durch ein buntes Rahmenprogrammm begleitet.

Der Hallencup findet am 27./28. Januar statt. Tickets an allen bekannten VVK oder hier. [klick]

Programm:
Samstag, 27.01.2018
12.00 Uhr Hallenöffnung
13.00 Uhr Eröffnung des Hallencups / Vorstellung der Mannschaften
14.00 Uhr Beginn der Gruppenphase
ca. 19.00 Uhr Ende des ersten Turniertages

Sonntag, 28.01.2018
9.00 Uhr Halleneröffnung
10.00 Uhr Gruppenphase/KO-Runde
ca. 16.00 Uhr Ende des Turniertages mit Siegerehrungen

Anbei der Spielplan.

Dieser Artikel wurde bereits 85 mal aufgerufen.

Dokumente

Bilder


  • Siegerehrung aus dem Jahr 2017_Jan Kuppert

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.