Verstanden

Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Weitere Infos gibt es in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren


WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Neubau Gesamtschule und Sportflächen geplant

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.02.2018 / 08:24 von at

Über den Sachstand eines etwa sieben Hektar großen Areals in Waldstadtt II zwischen Bahndamm und Wohngebiet Caputher Heuweg, soll im April auf einer Bürgerversammlung informiert werden. Der Bebauungsplan unter dem Namen „Schulstandort Waldstadt-Süd“ umfasst die Planungen für zwei Schulen, eine Kita, einen Hort und außerschulischen Sportflächen.

„Für diesen wichtigen und gut geeigneten Standort für soziale Infrastruktur erarbeiten wir derzeit die planerischen Grundlagen und entwickeln städtebauliche Lösungsvorschläge, die wir den Bürgerinnen und Bürgern im April gerne vorstellen wollen“, sagt Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt.

Da das Plangebiet teilweise im Landschaftsschutzgebiet „Potsdamer Wald- und Havelseengebiet“ liegt, müssen Eingriffe in das Landschaftsschutzgebiet und in den Waldbestand so gering wie möglich gehalten werden.

Neben dieser gibt es noch andere Herausforderungen für die Stadt. Aufgrund der neuen Bevölkerungsprognose für Potsdam müssen zusätzlich zu den bisher geplanten Einrichtungen bis zum Jahr 2035 weitere fünf Schulstandorte gefunden und Schulen gebaut werden.

„Wir stehen vor großen Herausforderungen bei der Weiterentwicklung der Bildungsinfrastruktur in Potsdam und werden in den kommenden 15 Jahren etwa ein Dutzend neue Schulgebäude errichten und Schulen eröffnen“, sagt Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport.

So sollen bis zum Jahr 2022 neue Schulgebäude unter anderem für die Grundschule Bornim, die Grundschule Rote Kaserne Ost, die Montessori-Gesamtschule mit Primarstufe Am Stern, eine Grundschule in der Heinrich-Mann-Allee Nuthewinkel, eine Grundschule in Babelsberg, eine weiterführende Schule an der Pappelallee im Bornstedter Feld, Schulen im Entwicklungsgebiet Krampnitz sowie die Gesamtschule in Waldstadt-Süd eröffnen. Der Standort in der Waldstadt ist Bestandteil des aktuellen Schulentwicklungsplanes und soll im Jahr 2022 eröffnet werden.

Dieser Artikel wurde bereits 130 mal aufgerufen.

Bilder


  • Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 142 "Schulstandort Waldstadt-Süd"


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.