WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Förderverein Kita Sonnenschein ausgezeichnet

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.03.2018 / 13:32 von at

Für ihr Projekt „Planung und Errichtung eines Amphitheaters“ ist heute der Förderverein der Kita Sonnenschein Potsdam e.V. ausgezeichnet und mit 1.000 Euro belohnt worden. Die Ehrung ...

.. erfolgte im Rahmen des Anerkennungspreises „Stark durch Teilhabe“, der durch die Stiftung „Großes Waisenhaus“ und dem Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. bereits zum dritten Mal vergeben wurde.

Beworben haben sich insgesamt 18 Kita- und Schulfördervereine aus dem ganzen Land Brandenburg. Aus allen Einreichungen wählte die Jury sechs Preisträger aus.

Alle Preisträger im Überblick:
1. Preisträger (1.500 €):
Förderverein der Waldschule Oranienburg e.V. mit dem Projekt „Kinderrechte erlebbar gestalten“

2. Preisträger (1.200 €):
Förderverein der Bauhausschule Cottbus e.V. mit dem Projekt „Neue Wege der sozialen Integration – Drachenbootsport verbindet“

3. Preisträger (1.000 €):
Förderverein der Kita Sonnenschein Potsdam e.V. mit dem Projekt „Planung und Errichtung eines Amphitheaters“

4. Preisträger (500 €):
Förderverein der Lindenschule Jüterbog e.V. mit dem Projekt „Wir machen Zirkus“

5. Preisträger (400 €):
Förderverein der EXIN-Oberschule Zehdenick e.V. mit dem Projekt „Gemeinsam Leben“

6. Preisträger (400 €):
Förderverein der Astrid-Lindgren-Grundschule Falkenberg/Elster e.V. mit dem Projekt „Aktiv in der Pause“

Dieser Artikel wurde bereits 98 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.