Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Potsdam in den Top Ten

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.09.2017 / 16:35 von at

In aktuellen Studie „Hightech-Gründungen in Deutschland. Regionalanalyse und Dynamik“ des Verbandes der Vereine Creditreform e.V., belegt Potsdam bundesweit den zehnten Platz. Betrachtet man nur Ostdeutschland, belegt die Stadt den dritten Platz hinter Dresden und der auch im bundesweiten Vergleich führenden Stadt Jena.

„Ich freue mich sehr, dass Potsdam bei der Studie wieder ganz vorne mit dabei ist“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs. „Es ist das Ergebnis einer hervorragenden Zusammenarbeit von Universität und Hochschulen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Stadtverwaltung, Kammern und Verbände. Dadurch sind in den zurückliegenden Jahren insgesamt sehr gründerfreundliche Strukturen und Rahmenbedingungen in der Landeshauptstadt entstanden. Unser gemeinsames Ziel sollte es sein, Potsdam zu einer deutschen Gründerhauptstadt zu entwickeln. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist der weitere Ausbau des Wissenschaftsparks Potsdam-Golm."
Potsdam beherbergt rund 14.000 Unternehmen.

Dieser Artikel wurde bereits 135 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bilde: LHS Potsdam


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.