Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Zukunfts-Medientechnologien beim d.confestival

Druckansicht

Events

Erstellt: 12.09.2017 / 10:10 von at

Filme und Videos, in denen sich der Zuschauer selber bewegen kann, Flugzeugtriebwerke in Originalgröße, die vor dem Betrachter in einer virtuellen Umgebung zu sehen sind, 3D-Drucker, die Fertigungsteile für die Industrie binnen Stunden erstellen oder digitale Simulationen, die Echtzeitbedingungen ermöglichen, ohne das Prototypen fabriziert werden müssen. Im Rahmen des d.confestivals vom 14.-16. September in Potsdam, ...

... zeigen die MediaTech-Hub-Potsdam-Akteure Rolls-Royce, UFA LAB, Art Department Studio Babelsberg, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, CPU 24/7 und HPI Human Computer Interaction, welche digitalen Technologien und Anwendungen bereits jetzt in der Industrie und im Entertainment eingesetzt werden.
Andrea Peters, kommissarische Leiterin des MediaTech Hub Potsdam und Vorstandsvorsitzende media:net berlinbrandenburg e.V., kommentiert: „Der MediaTech Hub Potsdam ist das beste Beispiel dafür, wie Kreativität, Ideen und Inhalte mit Technologien und Daten zusammenwachsen und daraus Neues entsteht, das uns demnächst in unterschiedlichen Lebenssituationen begegnen wird. Die Mischung aus Technologie und Inhalt ist ein treibender Motor für die Innovationen, die wir dringend für unsere Zukunftsfähigkeit brauchen. Future Media Technologies verändern die Wertschöpfungsketten in der industriellen Fertigung und auch im Entertainment. Die Akteure des MediaTech Hub Potsdam arbeiten gemeinsam intensiv daran, diese Themen und damit die Industrie 4.0 voranzutreiben.“

Vom 14. bis 16. September 2017 werden hunderte Innovationsexperten und kreative Denker aus aller Welt zum „d.confestival“ am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam erwartet. Drei Tage wird sich alles um den Innovationsansatz Design Thinking drehen. Anlass des internationalen Design-Thinking-Festivals ist das 10-jährige Jubiläum der HPI School of Design Thinking. Im Mittelpunkt einer der größten Design-Thinking-Konferenzen 2017 stehen interaktive Workshops und Vorträge, die sich mit dem Einfluss von Design Thinking auf gesellschaftliche Bereiche wie Forschung, Bildung, Mobilität und Arbeit beschäftigen werden.

Dieser Artikel wurde bereits 134 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild: MediaTechHub Potsdam


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.