Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Herabfallendes Fenster - Zwei Schüler verletzt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 12.06.2018 / 17:10 von at

Aus noch ungeklärter Ursache ist am heute Vormittag in der Grundschule Max Dortu ein Oberlichtfenster auf den Boden eines Klassenraumes gefallen. Zwei Schüler erlitten dabei ...

... leichte Schnittverletzungen an den Beinen und mussten medizinisch behandelt werden. Der Klassenraum ist derzeit für den Unterricht gesperrt.
Der Kommunale Immobilien Service, der auch für den baulichen Unterhalt verantwortlich ist, hat umgehend eine Reparatur und Prüfung der Umstände für den Unfall eingeleitet. Der Bereichsleiter Facility Management des KIS, Jürgen Schnitzler, sagte dazu: „Noch im vergangenen Jahr wurden die Fenster dieser Schule saniert. Wir werden prüfen, warum das Oberlicht herunterfallen konnte. Wenn wir hier Klarheit haben, werden wir überprüfen, wie wir an der Grundschule Max Dortu und Schulen mit ähnlichen Klassenraumfenstern Vorkehrungen treffen können, dass sich ein derartiger Unfall nicht noch einmal wiederholt. Denn das ist unser wichtigstes Anliegen. Unsere Gedanken sind jetzt bei den beiden Schülern, denen wir baldige und umfassende Genesung wünschen.“

Der KIS wird über die Ergebnisse der Prüfung und die resultierenden Maßnahmen zeitnah informieren.

Dieser Artikel wurde bereits 130 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.