Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Versuchte Tötung - Zeugen bitte melden!

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.07.2018 / 15:00 von at

Wie bereits [hier] vermeldet, kam es am 28. April am Platz der Einheit zu einem Angriff auf einen 32-jährigen Syrer. Dieser wurde dabei lebensbedrohlich verletzt. Aufgrund der Schwere des Delikts hat nun die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Zu der damaligen Täterbeschreibung gibt es einige ...

... Änderungen. Der Unbekannte wird nun wie folgt beschrieben:

- ca. 30 - 33 Jahre alt
- ca. 1,76 m groß
- sportlich/kräftig, ca. 70 kg
- schwarze Kopfhaare, lockig, grobe Haarstruktur, ca. 5 cm lang an den Seiten kürzer
- ab Höhe der Ohren wurden die Haare länger, darunter kürzer
- schwarzer, frisierter Vollbart
- schwarze/braune Augen
- der Angreifer trug keine Brille
- arabischer Phänotyp, bräunliche Hautfarbe
- braunes Hemd mit dicken Streifen und langen Ärmeln
- die Ärmel waren bis zum halben Unterarm hochgekrempelt

Die Kriminalisten bitten nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Ermittlung des Tatverdächtigen. Hinweise werden unter 0331-5508-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg entgegen genommen. Das [Bürgerportal] steht ebenfalls zur Verfügung.

Dieser Artikel wurde bereits 206 mal aufgerufen.

Bilder


  • Fahndung_PD West


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.