Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Nächster Gradmesser im KarLi

Druckansicht

Sport

Erstellt: 14.09.2018 / 07:28 von Nulldrei

Nach einem überragenden Start in die Saison, zuletzt jedoch zwei Niederlagen in Pokal und Liga in Folge, steht am Sonntag, 16. September, die nächste Mammutaufgabe für das junge Team von Trainer Almedin Civa an.

Die zweite Mannschaft des Bundesligisten Hertha BSC gastiert im Karl-Liebknecht-Stadion – im Gepäck die Ausbeute von zwölf Punkten aus den jüngsten vier Punktspielen, u.a. dank eines 2:0-Siegs gegen Fürstenwalde. Anpfiff ist um 13.30 Uhr.

Seit vielen Jahren ist die BSC-Reserve eine große Wundertüte. So gab es schon spannende Last-Minute-Siege der Nulldreier, aber auch Spiele, die die Herthaner für sich entschieden. Im Karl-Liebknecht-Stadion ist ihnen das jedoch erst einmal gelungen – im April 2017 (1:3). In den übrigen drei Heimspiele in Potsdam blieben die Punkte am Babelsberger Park. In der laufenden Saison hat Hertha BSC II insgesamt 78 Spieler für die Regionalliga Nordost gemeldet. Die Geschicke leitet seit 2013 Trainer Ante Covic.

Wirft man einen Blick auf die aktuelle Tabellenkonstellation, finden sich die Filmstädter punktgleich mit den Gästen auf dem 4. Tabellenplatz wieder. Allein die bessere Tordifferenz der Nulldreier trennt beide Teams voneinander. Der SVB stellt nach Tabellenführer Chemnitz die zweitstärkste Offensive der Liga (15x) – doch auch Hertha konnte schon 13 Mal einnetzen.

Gemeinsam lauter! Gemeinsam stärker! Kommt am Sonntag ins KarLi!

Dieser Artikel wurde bereits 37 mal aufgerufen.

Bilder


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.