Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

SC Potsdam 2 mit starkem Comeback gegen den Kieler TV

Druckansicht

Sport

Erstellt: 11.10.2018 / 16:52 von SCP

Am Samstag stand der erste Heimauftritt unserer 2. Damenmannschaft an. Gegen den Kieler TV musste Trainer Björn Matthes neben den üblich abgewanderten erfahrenen Mädels der Vorsaison, auf 6 weitere Spielerinnen verzichten.

Hoch motiviert gingen wir vor zahlreichen Zuschauern an den Start. Leider kamen wir nicht so gut ins Spiel, so dass Kiel im ersten Satz zwischenzeitlich eine 10:1 Führung erringen konnte. Aber das ließen wir nicht auf uns sitzen. Durch starke Aufschläge setzten wir die Kielerinnen unter Druck und die Aufholjagd begann. Obwohl wir den Abstand bis auf 3 Punkte verkürzen konnten, reichte es am Ende leider nicht zum Satzgewinn (21:25).

Auch der zweite Satz verlief ähnlich. Wieder gingen die Kielerinnen früh hoch in Führung und wieder gelang es uns, den Abstand deutlich zu verkürzen. Trotzdem schien es, als würde der Kieler TV uns immer einen Schritt voraus sein, so dass es auf unserer Seite einige taktische Wechsel gab. Trotzdem ging auch der zweite Satz mit 21:25 an die Gäste.

Mit neuer Energie ging es in den dritten Satz. Nun waren wir es, die die Kielerinnen mächtig unter Druck setzten. Durch starke Aufschläge, gute Blocksituationen und das richtige Mittelmaß aus harten Angriffen und platzierten Bällen dominierten wir den dritten Satz deutlich (25:19).

Im vierten Satz ging es wieder heiß her. Die Kielerinnen setzten alles daran, diesen Satz – und somit das Spiel – für sich zu entscheiden. Aber die weiterhin stabile Annahme durch unsere Libera Johanna H., die auch zur besten Spielerin des Tages ernannt wurde, ermöglichte es uns, sehr variable im Angriff zu spielen und den Druck auf unsere Gegner aufrecht zu erhalten. Nach einer spannenden Endphase entschieden wir auch diesen wichtigen Satz für uns mit 25:23. Somit war uns ein Punkt schon einmal sicher.

Aber natürlich setzten wir alles daran, uns für unseren Kampfgeist zu belohnen und siegreich das Spiel zu beenden.

Im finalen fünften Satz ließen wir die Kielerinnen keine Atempause und dominierten von Anfang. Am Ende hieß es 15:5 und 3:2 Sieg für uns.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung und hoffen, Euch bei unserem nächsten Heimspiel am 27.10 um 15 Uhr gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg in der Heinrich Mann Allee wieder begrüßen zu können.

Es spielten für den SCP: Jenna, Johanna R., Johanna H., Laura, Jasmin, Eva, Pia, Mia, Fiona.

Dieser Artikel wurde bereits 57 mal aufgerufen.

Bilder


  • SC Potsdam 2 siegt gegen den Kieler TV_SCP

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.