Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

EWP-Geschäftsführer scheidet zum Jahresende aus

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 06.11.2018 / 12:36 von at

Ulf Altmann, Geschäftsführer der EWP, hat gestern in der turnusmäßigen Herbstsitzung des Aufsichtsrates um die vorzeitige Auflösung seines Anstellungsvertrages mit Wirkung zum 31. Dezember 2018 gebeten. Der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung der EWP entsprachen dem Wunsch.

„Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, denn ich habe mich im Unternehmen sehr wohl gefühlt und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und allen Partnern sehr geschätzt. Das rasante Wachstum der Stadt Potsdam und die daraus resultierenden Herausforderungen für deren Energieversorger EWP formulieren anspruchsvolle Aufgaben, denen ich mich - auch im Unternehmensverbund gemeinsam mit den Geschäftsführungen aller Stadtwerkeunternehmen - gerne gestellt habe. Ich muss Potsdam und die EWP mit größtem Bedauern aus persönlichen Gründen verlassen.“

Die EWP wird ab 1. Januar 2019 zunächst von Frau Eltrop als alleinige Geschäftsführerin geführt. Dies wird sie voraussichtlich bis zum Abschluss des nun unmittelbar startenden Verfahren zur Neubesetzung der zweiten Geschäftsführerposition tun, erwartungsgemäß bis zum Beginn des 2. Halbjahres 2019.

Dieser Artikel wurde bereits 46 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.