Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

BKG: Neue Website, neues Corporate Design

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 23.11.2021 / 15:02 Uhr von at
Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte (BKG) richtet sich derzeit neu aus. Bis 2024 soll die Entwicklung zum Brandenburgischen Zentrum für die Vermittlung von Landesgeschichte und Kultur abgeschlossen sein. Umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten im denkmalgeschützten Kutschstall-Gebäude, dem Sitz des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, sind inzwischen erfolgt. Zur Halbzeit präsentiert sich die BKG nun auch mit einem neuen Corporate Design und einem Relaunch ihrer Website.

Das „B“ als verbindendes Element
Das neue CD visualisiert mit dem Superzeichen „B“ in neuen Logo den Schwerpunkt Brandenburg der BKG als kulturelle Dachmarke und verbindet die Bereiche „Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“, „Kulturland Brandenburg“ und „Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg“ mit Spielraum für deren Individualität. Die BKG vermittelt Landesgeschichte, entwickelt, fördert und realisiert künstlerische und Projekte kultureller Bildung in Potsdam und dezentral im Land Brandenburg, sie berät und vernetzt und lädt zur aktiven Partizipation an der Auseinandersetzung mit Kultur und Geschichte ein.

Eine Website für alle Bereiche
Die bisher vier separaten Websites der Bereiche fließen nun in eine zusammen. Sie lädt ein, die Vielfalt der Brandenburgischen Gesellschaft zu entdecken. Die bisherigen bekannten Webadressen hbpg.de , kulturland-brandenburg.de sowie plattformkulturellebildung.de können weiterhin genutzt werden. Die User werden direkt auf die neue Website geführt: [www.gesellschaft-kultur-geschichte.de]

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 39 mal aufgerufen.

Werbung