Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Altkleidercontainer fängt Feuer – Gestohlenes Handy geortet – Zu früh am Start – Einbrecher unterwegs

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.01.2019 / 10:41 von at

Am Sonntagmorgen hat in der Arthur-Scheunert-Allee ein Altkleidercontainer gebrannt. Nach Aussage der Feuerwehr, wurde ein hinter dem Container stehender Sack mit Altkleidern mutwillig angezündet Erst dadurch griff das Feuer auf den gesamten Container über. Dieser brannte samt Inhalt ab. Einen Hinweis auf mögliche Täter gibt es derzeit nicht.

Gestohlenes Handy geortet
Am Samstagvormittag bemerkte ein 46-Jähriger im Bereich Stahnsdorf bei der Rückkehr zu seinem Auto eine offen stehende Beifahrertür,. Ein Unbekannter hatte das auf dem Beifahrersitz liegende Mobiltelefon gestohlen. Mit dem Handy seines Vaters und einem installierten Trackingsystem konnte er sein Mobiltelefon orten.
Er informierte die Polizei, die mit der Standortfunktion immer genau wusste, wo sich der Dieb gerade aufhält. Überraschung: Es war eine 26-jährige Joggerin. Am Dorfplatz in Stahnsdorf stellte er sie zur Rede und forderte sein Handy zurück. Die kurz darauf eintreffenden Polizisten nahmen die Personalien der Frau aus Berlin auf und fertigten eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Zu früh am Start
Eine Polizeistreife hat am Sonntagabend einen 55-jährigen Opelfahrer am Luisenplatz angehalten, da er ihr verdächtigt erschien. Tatsächlich konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen, hatte er diesen doch wenige Tage vor dem Jahreswechsel wegen Trunkenheit am Steuer verloren. Da er diesen noch nicht zurückerhalten hatte und sich nicht gedulden konnte, erwartet ihn jetzt eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Einbrecher unterwegs
Am Wochenende waren wieder Einbrecher unterwegs und wiedermal in Bergholz-Rehbrücke. Diesmal hatten sie sich ein Haus in der Thomas-Mann-Straße ausgeguckt. Mittels Werkzeug versuchten sie ein Fenster zu öffnen. Aufgrund eingebauter Zusatzsicherungen misslang allerdings der Einbruch.

Dieser Artikel wurde bereits 86 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.